Hückeswagen: Baustellen in Wipperfürth wandern

Hückeswagen : Baustellen in Wipperfürth wandern

In der Nachbarstadt Wipperfürth wird weiter eifrig an den Straßen gearbeitet. Nachdem die Hochstraße fertiggestellt wurde und wieder für den Verkehr freigegeben ist, ziehen die Baustellen nun in Richtung Kölner-Tor-Platz.

Aktuell ist die Straße "Am Kaufhaus" gesperrt. "Dort werden für etwa vier Wochen Straßenbaumaßnahmen durchgeführt. Zeitgleich werden in der Marktstraße die Kanalhausanschlüsse erneuert", teilte jetzt Mery Kausemann vom Citymanagement der Nachbarstadt mit. Auch Hückeswagener müssen sich also weiterhin auf Beeinträchtigungen einstellen, wenn sie in die Hansestadt fahren.

Im Juni hatte die Stadt Wipperfürth die Wiedereröffnung der Hochstraße gefeiert. Damit war ein wichtiger Bauabschnitt im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Handlungskonzepts komplett abgeschlossen. Die Nachbarstadt verfügt nun über eine weitere moderne, barrierefreie Einkaufsstraße mit ansprechender Beleuchtung und Möblierung. Die Anzahl der Parkplätze, insbesondere Richtung Kölner-Tor-Platz, wurde deutlich erhöht. Für Auflockerung sorgen Bäume und Blumenbeete.

(rue)
Mehr von RP ONLINE