Hückeswagen: Baustellen im Zentrum sorgen für lange Staus

Hückeswagen: Baustellen im Zentrum sorgen für lange Staus

Viel Geduld und starke Nerven benötigten gestern Autofahrer, die durchs Zentrum fuhren.

Erst standen sie auf der Bachstraße vor der Ampel an der BEW-Baustelle, danach auf der Alten Ladestraße, weil sich der Verkehr von der Baustellenampel auf der Peterstraße in Höhe Gardelenberg zurückstaute. Auch war die Zufahrt vom Wupper-Kreisel auf den Etapler Platz gesperrt, weil dort ein Asphaltkissen eingebaut wurde. Und die Weierbachstraße ist ebenfalls gesperrt, kritisierte ein Leser.

Die Baustelle auf der Bachstraße sollte bis Anfang kommender Woche beendet, die auf der Peterstraße bis heute Nachmittag abgebaut sein, so dass der Verkehr über die B 237 wieder fließen kann. Die Einfahrt vom Wupper-Kreisel auf den Etapler Platz ist laut Bauamtsleiter Andreas Schröder heute wieder möglich, dafür ist allerdings die Einfahrt von der Peter- / Bachstraße aus gesperrt, weil auch dort ein Asphaltkissen eingebaut wird; Fertigstellung: voraussichtlich bis 7. November. Die Bauarbeiten auf der Weierbachstraße werden wohl noch länger dauern.

(büba)