Hückeswagen: Badminton-Teams kämpfen weiter um Aufstieg mit

Hückeswagen: Badminton-Teams kämpfen weiter um Aufstieg mit

Weiter in der Spitzengruppe ihrer Ligen rangieren die beiden Badminton-Teams des Turnerbunds (TBH): Die Erste hat weiterhin Tuchfühlung zur Spitze der Bezirksliga, die Zweite bleibt ungeschlagen Tabellenführer der Kreisklasse.

Beim SV Frielingsdorf siegte der TBH I mit 6:2; die Punkte holten die Herrendoppel Michael Stäbe / Jan von Palubitzki und Peter Börner /Tim Schindler, das Damendoppel Julia Farsen / Anne Kunde, das gemischte Doppel Kunde / Stäbe sowie Peter Börner und Julia Farsen in den Einzeln. Am neunten Spieltag erwartete der TBH dann Tabellenführer SV Wermelskirchen 09 in der Mehrzweckhalle und trotzte ihm ein Unentschieden ab. Beim 4:4 punkteten das Herrendoppel Börner / Schindler, das Damendoppel Julia Farsen / Michaela Krämer, das Mixed Kunde / Stäbe und Julia Farsen im Dameneinzel. Hätte Jan von Palubitzki im zweiten Herreneinzel seinen dritten Satz nicht unglücklich mit 21:23 und damit sein Spiel verloren, hätte der TBH den Spitzenreiter sogar geschlagen.

Die zweite Mannschaft des Turnerbunds bezwang im Heimspiel den Radevormwalder TV mit 5:3 und behielt damit seine weiße Weste. Siegreich waren die Herrendoppel Thorsten Hermann / Axel Lemke und Andreas Stäbe / Herbert Strasser, das gemischte Doppel Michaela Schumacher / Andreas Stäbe sowie Lemke und Strasser in den Einzeln. Thorsten Hermann musste nach gewonnenem ersten Satz im zweiten bei einer 17:3-Führung aufgrund eines Achillessehnenrisses aufgeben.

  • Hückeswagen : Badminton-Teams des TBH mischen weiter oben mit

Am Samstag, 13. Januar, bestreiten beide Teams ihre nächsten Spiele: die Erste tritt um 20 Uhr beim Burscheider BC 1, die Zweite um 18 Uhr beim Ski-Club Wermelskirchen 3 an.

(büba)