Alle Hückeswagen-Artikel vom 20. Januar 2016
Großer Abend-Triathlon am Uelfebad

HückeswagenGroßer Abend-Triathlon am Uelfebad

Als Veranstaltung zu "700 Jahre Radevormwald" organisiert Sven Schreiber nicht nur die "Night on Bike" vom 8. bis zum 10. Juli, sondern am Samstag, 6. August, erstmals einen Abend-Triathlon unter dem Titel "TriAdventure" am Uelfebad.

Türkei-Reisen werden kaum noch gebucht

HückeswagenTürkei-Reisen werden kaum noch gebucht

Nach dem Terroranschlag in Istanbul, bei dem ein Selbstmordattentäter einen Sprengsatz in einer Menschengruppe zündete und zehn deutsche Touristen tötete, ist die Nachfrage nach Reisen in die Türkei auch in Hückeswagen rapide zurückgegangen. Das betrifft allerdings nicht nur Fahrten in die Metropole am Bosporus, sondern auch Pauschalurlaube an den Mittelmeerküsten, erfuhr unsere Redaktion bei einer Umfrage unter den Hückeswagener Reisebüros.

Provinzial-Spende für neue Wärmebildkamera
Provinzial-Spende für neue Wärmebildkamera

Gut GemachtProvinzial-Spende für neue Wärmebildkamera

HÜCKESWAGEN (büba) Auch die Atemschutzmaske hilft im Einsatz nicht, damit der Feuerwehrmann mehr sieht. Denn wenn's brennt und der Raum stark verqualmt ist, ist die Sicht gleich null. Die Feuerwehr kann aber auf ein modernes technisches Hilfsmittel setzen, damit ihre Einsatzkräfte gewissermaßen durch den Qualm hindurchgucken können - eine Warmebildkamera. Eine solche nennt die Freiwillige Feuerwehr Hückeswagen jetzt ihr eigen. Gut 8000 Euro hat sie gekostet, wovon die jährliche Spende der Provinzial-Versicherung 3000 Euro abdeckte. Der Rest wurde aus dem städtischen Haushalt bezahlt. Gestern wurde die neue Wärmebildkamera in der Brandwache an der Bachstraße vorgestellt.

Blumenstrauß statt Kleinwagen
Blumenstrauß statt Kleinwagen

WerbegemeinschaftBlumenstrauß statt Kleinwagen

HÜCKESWAGEN (büba) Eigentlich hätte Barbara Schwinghammer-Steinbach gestern der Hauptgewinn der Werbegemeinschaft überreicht werden sollen. Aber die Inhaberin der Oberbergischen Apotheke erhielt von den Sprechern der Werbegemeinschaft, Ute Seeeman und Uwe Heinhaus, lediglich einen Blumenstrauß. Der Grund: Das Gewinnerlos stammte aus ihrer Apotheke; Sie hatte sich daher entschlossen, den Preis nicht anzunehmen. Das Auto wird nun am 18. Juni bei der "Mittsommernacht" neu verlost.

Ordnungsamt warnt vor falschen Feuerwehrleuten

HückeswagenOrdnungsamt warnt vor falschen Feuerwehrleuten

Möglicherweise sind in der Region vermeintliche Feuerwehrleute unterwegs, die vorgeben, die Rauchmelder im Haus oder der Wohnung kontrollieren zu wollen. Roland Kissau vom Ordnungsamt hat davon gehört und warnt: "Weder die Feuerwehr, noch die Brandschutzdienststelle des Kreises hat solche Leute herausgeschickt." Möglicherweise handelt es sich dabei um Kriminelle, die die Gegend nach Einbruchsgelegenheiten ausspionieren wollen.

Drei TVW-Jugendteams stehen an der Prellballspitze

HückeswagenDrei TVW-Jugendteams stehen an der Prellballspitze

Der Prellball-Nachwuchs des TV Winterhagen bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Auch nach dem dritten Spieltag um die Rheinische Meisterschaft in der Kölner Südstadt belegen gleich drei Teams die ersten Plätze - die männliche Jugend C/D (11 bis 14 Jahre) sowie die weibliche und männliche Jugend A/B (15 bis 18 Jahre). Der TVW II der weiblichen Jugend A/B belegt Rang drei.

Pächterwechsel im "Kö 3" zum 1. April
Pächterwechsel im "Kö 3" zum 1. April

HückeswagenPächterwechsel im "Kö 3" zum 1. April

Gunter und Birgit Bergfeld sind ab dem 1. April die neuen Pächter der Altstadt-Gaststätte "Kö 3". Falko Möllenberg und Heide Lapp haben anderthalb Jahre einen Nachfolger gesucht - und können jetzt beruhigt in den Ruhestand gehen.

Schachclub Königsspringer strebt den Aufstieg an

HückeswagenSchachclub Königsspringer strebt den Aufstieg an

Erst vor wenigen Monaten neu gegründet, ist der Schachclub Königsspringer - hervorgegangen aus den Schachfreunden Hückeswagen - in der Erfolgsspur. Durch den knappen Sieg mit einem Punkt über den SV Turm Drolshagen, dem dritten in Folge, führen die Hückeswagener die Tabelle der Bezirksklasse an und steuern auf den Aufstieg zu.

Pflitsch-Belegschaft sammelt 4000 Euro für Hospizgruppe
Pflitsch-Belegschaft sammelt 4000 Euro für Hospizgruppe

Gut GemachtPflitsch-Belegschaft sammelt 4000 Euro für Hospizgruppe

HÜCKESWAGEN (p-m) Enorme Unterstützung erfuhr die Hospizgruppe Hückeswagen kurz vor den Weihnachtsfeiertagen durch die Belegschaft der Firma Pflitsch. Denn die rund 260 Mitarbeiter des Herstellers von Kabelkanälen sammelten auf ihrer Weihnachtsfeier 4000 Euro, um die Arbeit der ehrenamtlichen Sterbebegleiter ein wenig zu erleichtern. "Das wurde von unseren Mitarbeitern so entschieden. Wir schauen immer, wen wir regional unterstützen können und reichen den Vorschlag dann an die Geschäftsführung weiter", sagte gestern Marketingleiterin Kerstin Wenzel bei der Übergabe des Geldes.