Hückeswagen: Arbeitslosigkeit in Hückeswagen weiter auf Talfahrt

Hückeswagen : Arbeitslosigkeit in Hückeswagen weiter auf Talfahrt

Positive Nachrichten vom Arbeitsmarkt gab es gestern von der übergeordneten Agentur für Arbeit in Bergisch Gladbach, die für Oberberg, Rhein-Berg und Leverkusen zuständig ist: Die Zahl der Arbeitslosen in Hückeswagen sank im Mai im Vergleich zum Vormonat um neun auf 437, womit sich der Trend der vergangenen Monate fortsetzte.

Im Gegensatz zum Mai 2017 waren es sogar 41 Arbeitslose weniger in der Schloss-Stadt. An offenen Stellen sind hier 199 registriert und damit 18 mehr als im April und 83 mehr als im Mai 2017.

"Die Zahl der Arbeitslosen sinkt im Agenturbezirk weiter und liegt aktuell um 12,6 Prozent niedriger als im Vorjahr", sagte Marcus Weichert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur. Mit diesem Wert liege sie landesweit vorn.

(büba)
Mehr von RP ONLINE