1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Am Hückeswagener Aldi nur noch nach rechts auf die Alte Ladestraße

Straßenverkehr in Hückeswagen : Am Aldi nur noch nach rechts auf die Alte Ladestraße

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu kritischen Verkehrssituationen und Unfällen durch Linksabbieger. So war etwa vor genau einem Jahr ein Wipperfürther Ehepaar mit seinem Cabrio schwer verunglückt.

An der Ausfahrt des Parkplatzes hinter dem Bürgerbüro im Bereich des Aldi-Markts auf die Alte Ladestraße kam es in der Vergangenheit immer wieder zu kritischen Verkehrssituationen und Unfällen durch Linksabbieger. So war etwa vor genau einem Jahr ein Wipperfürther Ehepaar mit seinem Cabrio schwer verunglückt, als es vom Parkplatz auf die Alte Ladestraße abbiegen wollte, dabei aber ein anderes Auto übersah. Die Beifahrerin (68) musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. „Die wartenden Linksabbieger führten zudem häufig zu Rückstaus auf den Parkplatz bzw. der Zufahrt“, berichtet Roland Kissau vom Ordnungsamt. Ein weiteres Problem sind die vielen Fußgänger und Radfahrer, die in diesem Bereich die viel befahrene Alte Ladestraße kreuzen.

Zur Entschärfung der Situation hat das Straßenverkehrsamt in Abstimmung mit der Polizei und der Stadt angeordnet, dass vom Parkplatz nur noch nach rechts auf die Alte Ladestraße ausgefahren werden darf. Wer in Richtung Radevormwald oder Remscheid fahren will, muss nun eine „Ehrenrunde“ durch den Wupperkreisel drehen.

(büba)