Adventskonzert in der Hückeswagener Pauluskirche Posaunenchor und Musikverein Dohrgaul musizieren gemeinsam

Hückeswagen · Nach einigen Jahren Pause werden der Posaunenchor des CVJM Hückeswagen und der Musikverein Dohrgaul ein Adventskonzert spielen. Beide Musikgruppen feiern 2022 ein Jubiläum.

 Der Musikverein Dohrgaul unter Leitung des Hückeswageners Lothar Vandenherz (v.) spielt beim Adventskonzert in der Pauluskirche.

Der Musikverein Dohrgaul unter Leitung des Hückeswageners Lothar Vandenherz (v.) spielt beim Adventskonzert in der Pauluskirche.

Foto: MV Dohrgaul

Bläserklänge ertönen zum zweiten Advent am Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr, in der Pauluskirche. Nach einigen Jahren Pause werden der Posaunenchor des CVJM Hückeswagen und der Musikverein Dohrgaul ein Adventskonzert spielen. Beide Musikgruppen feiern 2022 ein Jubiläum: Der Posaunenchor besteht seit 125 Jahren, der Musikverein seit 1912. Seit vielen Jahren ist der Hückeswagener Lothar Vandenherz Dirigent beider Vereine. Mit 50 Musikern wird der Musikverein unter anderem „Venite Adoremus“, den Hymnus „Herbei o ihr Gläubigen“, „Panis Angelicus“ und „Festive tribute“ von Bach intonieren. Die neun Bläser des Posaunenchores spielen unter anderem „Hoch tut euch auf“ von Gluck, ein Larghetto von Händel und aus dem Weihnachtsoratorium von Bach die Kantate „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“. Am Schluss werden beide Gruppen gemeinsam musizieren.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um Spenden für die Jugendarbeit im Musikverein und der Evangelischen Kirchengemeinde Hückeswagen gebeten.

„Da mit einem erhöhten Besucheraufkommen gerechnet wird, möchte ich darauf aufmerksam machen, dass aufgrund des zeitgleich auf dem Schlossplatz stattfindenden Weihnachtsmarktes keine Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stehen“, berichtet Vandenherz.

(rue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort