WEP Hückelhoven ist Top Lokalversorger im Bereich Wärme

Erneut ausgezeichnet: Wärme mit Qualität: WEP ist weiter „Top Lokalversorger“

Die Hückelhovener WEP Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH erhielt von der Düsseldorfer De Media GmbH ein weiteres Qualitätssiegel.

Nicht zum ersten Mal war Uwe Pöhls nach Hückelhoven gekommen, nicht zum ersten Mal hatte er eine wichtige Urkunde im Gepäck. Und diese brachte er zur Sophiastraße 2.

Dort hat die WEP Hückelhoven ihren Sitz. Die Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH wurde erneut zum „Top Lokalversorger“ und erhielt dieses Mal im Bereich Wärme die Auszeichnung. „Nachdem die WEP im Januar 2018 zum zweiten Mal in Folge in den Disziplinen Strom und Gas auf dem Treppchen stand, hat die WEP auf Anhieb da neu eingeführte Qualitätssiegel im Bereich Wärme zuerkannt bekommen“, sagte Uwe Pöhls, Geschäftsführer der De Media als auszeichnendes Düsseldorfer Unternehmen. Die Urkunde überreichte er an die beiden Geschäftsführer Christoph Langel und Fabian Brücher.

Bei der Urkundenübergabe sagte Uwe Pöhls einen interessanten Satz: „Bei der WEP in Hückelhoven kann man noch mit Menschen reden.“ Der Düsseldorfer führte so zu den Gründen hin, weshalb sein Unternehmen vor vielen Jahren damit begann, besonders nachhaltig agierende Unternehmen zu fördern – gerade eben deswegen, weil der Energiemarkt wenig transparent sei, so Uwe Pöhls weiter. Das Qualitätssiegel soll vor allem Kunden einen guten Hinweis darauf geben, dass ein Unternehmen wie die WEP in Hückelhoven „ein sehr gutes Beispiel dafür ist, wie attraktiv und nachhaltig die Energiewende für die Bürger umgesetzt werden kann. Dies hat die WEP mit seinen Fernwärmeprodukten einmal mehr unter Beweis gestellt“, erklärte Pöhls weiter. Zudem biete die WEP Preismodelle für die Kunden, die transparent dargestellt seien.

  • Hückelhoven : WEP wieder Top-Lokalversorger

Mit der Fernwärme erreiche die WEP in Hückelhoven jedes dritte Haus, sagte WEP-Geschäftsführer Christoph Langel. Ein aus ökologischer Sicht guter Wert. Und die Tendenz ist steigend, fügte Langels Geschäftsführer-Kollege Fabian Brücher hinzu: „Pro Jahr verzeichnen wir bis zu 300 neue Kunden. Der Kunde ist es auch, der unseren größten Erfolg ausmacht.“ Das große Plus für die Kunden besteht besonders auch darin, bei der WEP stets persönliche Ansprechpartner zu haben – übrigens ein wichtiges Kriterium im umfangreichen Bewertungskatalog der De Media GmbH.

„Wir freuen uns sehr, dass wir gleich in der ersten Auszeichnungsrunde des neuen Bewertungsproduktes Wärme mit unserer grünen Fernwärme erfolgreich waren. Es bestätigt einmal mehr unseren Kurs für Bürgernähe und Nachhaltigkeit.“ Die WEP engagiert ich darüber hinaus in der Region, etwa im Sponsoring. Bei der Übergabe des Qualitätssiegels schloss Uwe Pöhls mit den Worten: „Als kleiner Versorger kann sich die WEP mit den Größeren messen.“

Mehr von RP ONLINE