Weihnachtsmärchen Hückelhoven: "Olaf, der Elch" vom Theater Anna Rampe 2019

Weihnachtsmärchen in Hückelhoven : Elch Olaf und der einäugige Weihnachtsmann

In Hückelhoven gibt es zum Weihnachtsmarkt wieder ein Märchen.

Das Theater „Anna Rampe“ aus Berlin gastiert anlässlich des Weihnachtsmarktes mit dem Stück "Olaf, der Elch" in Hückelhoven. Es finden vier Aufführungen statt am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, Beginn ist jeweils um 14.30 und 16 Uhr in der Aula des Gymnasiums, Dr.-Ruben-Straße.

"Olaf, der Elch" ist eine Weihnachtsgeschichte über die wunderbare Freundschaft zweier Einzelgänger: Als Olaf, der Elch, noch sein übergroßes Geweih hatte, machte ihn das zum Gespött im Wald. Als jedoch seine Schaufel abbricht, ist er noch nicht einmal mehr als Weihnachtselch zu gebrauchen – bis er den einäugigen Weihnachtsmann trifft und die beiden zu einem unschlagbaren Gespann werden. Die 50 Minuten dauernde Aufführung richtet sich an Kinder ab vier Jahren.

Karten sind im Vorverkauf im Stadtbüro des Rathauses Hückelhoven für 2,50 Euro erhältlich sowie nach Verfügbarkeit an der Tageskasse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE