Unfall in Hückelhoven: Auto prallt gegen Baum - vier Verletzte

Unfall in Hückelhoven : Auto prallt gegen Baum - vier Verletzte

Am Montag sind vier Menschen bei einem Unfall in Hückelhoven verletzt worden, zwei davon schwer. Der Fahrer eines Autos prallte gegen einen Baum.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 12.35 Uhr auf der L364 von der Autobahn kommend in Richtung Innenstadt Hückelhoven. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 29-jährige Fahrer aus Hückelhoven die Kontrolle über sein Auto. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Alle vier Insassen des Autos wurden durch den Aufprall verletzt. Während der 29-jährige Fahrer und sein 40-jähriger Beifahrer aus Düsseldorf leicht verletzt wurden, wurden die hinten sitzenden Personen eingeklemmt und schwer verletzt.

Der 36-jährige Mann und seine 33 Jahre alte Ehefrau mussten von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Die Verletzten wurden an der Unfallstelle von mehreren Notärzten versorgt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der leicht verletzte Fahrer und sein Beifahrer konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Für die Dauer der Rettung der Verletzten, die Räumung der Unfallstelle und die Aufnahme des Unfalls musste die Landstraße zwischen Hückelhoven-Innenstadt und der Autobahn bis 14.05 Uhr gesperrt werden.

(skr)
Mehr von RP ONLINE