Trickbetrug in Hückelhoven: "Versicherungsmitarbeiter" bestehlen Seniorin

Trickbetrug in Hückelhoven : „Versicherungs­mitarbeiter“ bestehlen Seniorin

Ein Mann und eine Frau gaben sich am Donnerstag als Mitarbeiter einer Versicherung aus und besuchten abends eine 86-jährige Seniorin in Hückelhoven. Als der Besuch wieder weg war, war auch das Bargeld der alten Dame weg.

Am vergangenen Donnerstag haben vermeintliche Mitarbeiter einer Versicherung eine 86-jährige Frau aus Hückelhoven um ihr Bargeld gebracht. Die Polizei schilderte die Vorgehensweise der Betrüger so: Gegen 14.30 Uhr erhielt die Seniorin zunächst einen Anruf. Es meldete sich ein Mann, der angab, von einer Versicherung zu sein und am gleichen Abend bei der Dame vorbeischauen zu wollen. Das tat er denn auch gegen 18 Uhr, in Begleitung einer jungen Frau. Die Seniorin ließ die beiden herein. Sie erzählten ihr von angeblichen Zusatzleistungen und forderten sie auf, die Kosten für entsprechende Behandlungen unmittelbar in bar zu bezahlen. Da die 86-Jährige die geforderte Menge an Bargeld nicht im Haus hatte, verwies sie darauf, erst am nächsten Tag zur Bank gehen zu können. Nachdem die beiden Täter die Wohnung der Frau schließlich verlassen hatten, stellte sie fest, dass Bargeld aus ihrer Geldbörse fehlte.

Laut Beschreibung handelte es sich bei dem Täter um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann. Dieser war etwa 1,85 Meter groß, hatte eine schlanke Figur und kurzgeschnittenes, dunkelblondes Haar. Er trug ein weinrotes T-Shirt mit Beschriftung und eine beige Jacke mit Pelz an der Kapuze. Der innere Kragen der Jacke bestand aus weißem Pelz. Er war scheinbar deutscher Herkunft. Die Frau war circa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß. Sie hatte schwarze, nach hinten gebundene Haare und dunkel, vermutlich lila, lackierte Fingernägel. Sie trug einen schwarzen Steppmantel. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern. Wer hat diese gesehen oder kann Hinweise zu ihrer Identität geben? Wer wurde möglicherweise unter ähnlichem Vorwand kontaktiert? Zu-ständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven, Telefonnummer 02452 92000.

(sasa)