Hückelhoven: Stimmen im Advent Vol. 4: Sösterhätz und Gäste

Hückelhoven: Stimmen im Advent Vol. 4: Sösterhätz und Gäste

Vorverkauf für das Weihnachtskonzert in Hückelhoven.

Viel ist in den letzten zwei Jahren im Hause Sösterhätz passiert: So schaffte die 2013 gegründete Band zuletzt den Sprung auf die Bühne der Lanxess Arena und eröffnete mit "11. im 11.: Immer wieder kölsche Lieder" die närrische Session 2018 Seite an Seite mit den Größen des Kölner Karnevals. Nach dem wunderbaren Trubel in der Domstadt freuen sich die beiden Hilfarther Schwestern Isabell und Jeanette Classen nun umso mehr, für "Stimmen im Advent" wieder mit ihren drei Musikern zwei Tage vor dem schönsten aller Feste in die Heimat der Sängerinnen zurückzukehren.

Ab sofort läuft der Vorverkauf für den besinnlichen Abend zum Innehalten und Ankommen am Freitag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Hückelhoven, Haagstraße 10. Diesmal haben Sösterhätz neben zahlreichen eigenen Titeln und den beliebtesten Weihnachtsliedern wieder zwei ganz besondere Gäste für ihre Konzertreihe "Stimmen im Advent Vol. 4" in der Denkmalkirche im Gepäck: So bereichern erneut Jupp Menth, besser bekannt als "ne kölsche Schutzmann" sowie erstmals der kölsche Liedermacher mit Flitsch J. P. Weber den stimmungsvollen Abend mit ihren beeindruckenden Talenten (das Konzert dauert etwa 90 Minuten ohne Pause; Kartenpreise: Vorverkauf 15, ermäßigt 12 Euro, Abendkasse 18 Euro).

Vorverkaufsstellen sind das Reisebüro "Die Ferienwelt", Parkhofstraße 66, Hückelhoven, die Buchhandlung Wild, Haagstraße 13 und Aachener Straße 10, Erkelenz, sowie das Ev. Gemeindebüro, Haagstraße 10, in Hückelhoven.

Sösterhätz sind Isabell und Jeanette Classen, Tobias Keil, Florian Brügge und Johannes Rüther (Sösterhätz gibt's bei Facebook, Instagram und Twitter).

(RP)