Starthilfe gegeben: Zeuge beobachtet, wie Auto mit Schraubenschlüssel angelassen wird

Polizei rätselt: Auto gestartet mit Schraubenschlüssel

Starthilfe gegeben: Zeuge beobachtet, wie Auto mit Schraubenschlüssel angelassen wird.

Mit der Starthilfe an einem Auto, die in Hückelhoven am Kreisverkehr Zechenring/Myhler Straße gegeben wurde, beschäftigt sich derzeit die Polizei. Gegen 22.20 Uhr war am Freitag ein Autofahrer von Unbekannten angesprochen und um diese Hilfe gebeten worden. Der hilfsbereite Hückelhovener gab mit seinem Pkw die gewünschte Starthilfe und bemerkte dabei, dass die Männer den älteren roten Mercedes nicht mit einem Schlüssel, sondern mit einem Schraubenzieher starteten.

Als der Mercedes ansprang, fuhren die Unbekannten darin über den Zechenring davon. An der Landstraße 117 bogen sie nach Ratheim ab. Der Hückelhovener notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Der ältere Mercedes wurde bisher gefunden, die an dem Fahrzeug angebrachten Heinsberger Kennzeichen (HS) gehörten nicht zu diesem Wagen.

Wer Zeuge des Vorfalls wurde oder Angaben zu den unbekannten Personen oder dem roten älteren Mercedes machen kann, wird von der Polizei um Hinweise unter der Rufnummer 02452 9200 gebeten.

(spe)