Hückelhoven: "Nest" voller Ritter in Ratheim

Hückelhoven: "Nest" voller Ritter in Ratheim

Auf eine Zeitreise ins Mittelalter begaben sich 52 Kinder und 17 Betreuer bei den zweiwöchigen Sommerferienspielen im Ev. Kinder- und Jugendzentrum "Das Nest" in Ratheim. So zogen die Kinder als Höhepunkt rund ums Gemeindezentrum, verkleidet als Burgfräulein, Ritter, Prinzessinnen und Gaukler. Gäste dieses bunten Spektakels waren Pfarrerin Susanne Bronner, der stellvertretende Bürgermeister Dieter Geitner und Jugendamtsleiter Ralf Schwarzenberg. Mit schwenkenden Fahnen und viel Spaß fand ein mittelalterlicher Tanz auf der großen Wiese statt. Zur Belohnung für alle gab es Zuckerwatte.

Eine Besichtigung der Burg Wassenberg unter fachmännischer Führung von Sepp Becker vom Heimatverein vervollständigte die Zeitreise. Die Kinder waren fasziniert von den spannenden Geschichten und überwältigt von der großartigen Aussicht vom Turm. Ein Ausflug zum Bobbelandia und zum Haus am See bilden weitere Highlights. Natürlich standen auch Spiel und Spaß auf dem Programm. Für die Gruppe der Großen wird noch ein zweitägiger Tanztheater-Workshop angeboten, gefördert vom Kulturrucksack des Kreises Heinsberg. Jugendleiterin Beate Franz freut sich über das großartige Engagement ihrer Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit für die Ferienspielkinder einsetzen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE