Laternenfest in der Grundschule Hilfarth am 8. November 2018

Laternenfest in Hilfarth: Grundschulkinder zeigen Leuchtendes

Traditionell feiern die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Hilfarth zum Sankt Martin ein Laternenfest. Die dunklen Klassenzimmer erhellt dann das flackernde Licht von Teelichtern und vor allem der selbst gebastelten Laternen, für die jede Klasse sich ein Thema ausgedacht hat.

Große und Kleine trafen sich nun wieder zum offenen Singen, das die Flöten-AG begleitete, und die in den Klassenräumen ausgestellten Laternen der Grundschüler und Vorschulkinder fanden viel Bewunderung. Eine Klasse hatte gespenstische Martinsfackeln mit Gruselgesichtern, flatternden Kreppbändern und Fledermausflügeln gefertigt. In einer anderen war eine ganze Burg-Kulisse aufgebaut mit vielen kleinen leuchtenden Rittern. Weckmann, Glühwein und Kakao hatte der Förderverein für den geselligen Nachmittag spendiert. Auch eine Buchausstellung gehört zum Laternenfest. Der Martinszug wird am kommenden Dienstag vom Schulhof aus durch Hilfarth ziehen.⇥RP-FOTO: JÜRGEN LAASER

(gala)
Mehr von RP ONLINE