Kostenloser Gehörschutz zum Konzert von Gregor Meylebei der SommerMusik Schacht 3 Hückelhoven

Kostenlos Gehörschutz beim Konzert in Hückelhoven : Gregor Meyle: „Passt auf euer Gehör auf“

Der Singer-Songwriter Gregor Meyle hat eine Botschaft für die Fans bei seinem Konzert am 16. August in Hückelhoven.

Gitarre, Hut, Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht der Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle im Sommer eine große musikalische Reise, die ihn am 16. August zur SommerMusik Schacht 3 nach Hückelhoven führt. Dort stellt er sich auch als Botschafter der Hear the World Foundation vor.

Neben seinen vielen Gitarren und seiner neuen Single „Stolz auf uns“ hat Gregor Meyle diesmal eine Botschaft für sein Publikum im Tourgepäck: „Passt auf eurer Gehör auf, damit ihr lange die Musik genießen könnt“, ruft der Botschafter für bewusstes Hören sein Publikum auf. „Das Hören ist für mich der wichtigste Sinn. Als Musiker bin ich auf mein Gehör angewiesen“, so Meyle.

Damit es nicht beim guten Rat bleibt, bekommen Besucher von Gregor Meyles Sommer-Tour am Merchandising-Stand gratis Gehörschutz, ebenso Autogrammkarten, die Gregor Meyle mit der Hand hinter dem Ohr zeigen – der Pose für bewusstes Hören. Das Porträt auf der Autogrammkarte stammt – wie auch das Cover von Gregor Meyles neuem Album „Hätt auch anders kommen können“ – von Rockstar Bryan Adams, der sich auch als Fotograf einen Namen gemacht hat. Kennengelernt haben sich die beiden Musiker über ihr gemeinsames Engagement für die Hear the World Foundation. Adams ist seit mehr als zehn Jahren Botschafter der Schweizer Stiftung, die weltweit bedürftigen Kindern mit Hörverlust besseres Hören ermöglicht.

In vielen Ländern haben Kinder mit einem unversorgten Hörverlust keine Chance, sprechen zu lernen und eine Schule zu besuchen. Sein Engagement für gutes Hören brachte Meyle im vergangenen Sommer nach Südafrika, wo er in einem Township bei Kapstadt Hörtests durchführte und mit Kindern musizierte, die von der Stiftung Hörgeräte bekommen haben. „Es war beeindruckend und berührend, wie Kinder mit dieser Art Beeinträchtigung auf Musik und Geräusche reagieren. Ihnen die Freude an der Musik näherzubringen, war ein unvergessliches Erlebnis“, berichtet Meyle. Wie Adams unterstützt Gregor Meyle die Hear the World Foundation in ihrer Vision: eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat.

(gala)
Mehr von RP ONLINE