1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Kommunalwahl 2020: Klimafreundliches Hückelhoven ist Ziel der SPD

Vor Kommunalwahl : Klimafreundliches Hückelhoven ist Ziel der SPD

Die SPD hat Heinz Meißner als Bürgermeister-Kandidat für die Kommunalwahl im September bestätigt. Nach Meinung der Sozialdemokraten muss die Stadt in Zukunft grüner und sauberer werden.

Bei der Mitgliederversammlung des Ortsvereins der Hückelhovener SPD standen zunächst Wahlen im Vordergrund. Ging es doch darum, die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl im September zu bestimmen. Als Spitzenkandidat für das Bürgermeisteramt wurde Heinz Meißner bestätigt.

Nach Grußworten von Norbert Spinrath, der als Kreisvorsitzender der SPD an der Versammlung teilnahm, begann unter der Leitung von Ralf Derichs die Vorstellung und Wahl der Kandidaten. Heinz Meißner aus Hilfarth wurde bei nur einer Enthaltung mit einem deutlichen Votum zum Bürgermeister-Kandidaten gewählt. Heinz Meißner machte deutlich, wo er den Schwerpunkt bei der Gestaltung der Hückelhovener Kommunalpolitik setzen will: „Ein nachhaltiges, klimafreundliches Hückelhoven ist für die zukunftsweisende Entwicklung der Stadt unabdingbar. Um dies zu erreichen, sind Veränderungen beim ÖPNV, bei der Entwicklung einer fahrradfreundlichen Stadt, aber auch bei dem Ausbau der erneuerbaren Energie notwendig.“ Auf weitere Themen wie Barrierefreiheit auch in den Stadtteilen oder ein Naherholungsgebiet beim Freibad Kapbusch ging er bei der Vorstellung des Wahlprogramms ein. Im weiteren Verlauf wurden die Kandidaten für alle Hückelhovener Wahlbezirke gewählt und auch die Reserveliste aufgestellt sowie die Kandidaten für die Kreistagswahl benannt.

(RP)