Hückelhoven Klimaschutz-Label für Wohnprojekt

Hückelhoven · 100 Klimaschutzsiedlungen in NRW strebt das Land an, und eine wird in Hückelhoven stehen: Diese brandneue Nachricht aus dem NRW-Umweltministerium verkündete erfreut der Technische Beigeordnete Dr. Achim Ortmanns vor dem Haupt- und Finanzausschuss.

Das für den südlichen Teil des ehemaligen Hertie-Grundstücks geplante Bauprojekt erhält das Label, somit fließen Fördermittel an den Investor. "Heute kam die Mitteilung aus dem Umweltministerium", sagte Ortmanns, "man hat uns beglückwünscht." Nach ökologischem Massivhausstandard soll ein drei- bis viergeschossiges Gebäude mit 32 Wohneinheiten ohne Einzelhandel errichtet werden. Der Komplex ist geplant mit drei zurückspringend versetzten Fronten, Parkplätzen vorn und einer Grünanlage hinten.

(gala)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort