Jubiläumskonzert zum 25-Jährigen des Vereins con brio in Hückelhoven 2019

Musikalisches Fest in Hückelhoven : Jubiläums-Galakonzert zum 25-Jährigen

Eine große Besetzung mit SinfoniettaRegio, Solisten und dem Chorfantasie-Projektchor gratuliert im Galakonzert dem Verein con brio.

Das große Jubiläums-Galakonzert am Sonntag, 10. November, um 17.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums, bildet den Höhepunkt des Jubiläumsjahres 25 Jahre „con brio“. Dieses geht über den üblichen Rahmen eines Kammerkonzertes hinaus.

Dabei sein werden: die SinfoniettaRegio, der Solo-Geiger PoFan Chen, der Pianist und Chorleiter Luis Castellanos, sechs Gesangssolisten der Musikhochschule Köln und der Chorfantasie-Projektchor, der sich hauptsächlich aus den Schwanenberger Chören zusammensetzt.

Es kommen die Ouvertüre „La Clemenza die Tito“ von W.A. Mozart, KV 651, das E-moll Violinkonzert von F. Mendelssohn-Bartholdy, op. 64 und nach der Pause die Fantasie c-moll für Klavier, Chor und Orchester, op. 80 von Ludwig van Beethoven, die auch die Kleine 9. genannt wird, zur Aufführung.

„Die Ouvertüre von Mozart, mit ihrem triumphalen Charakter, passt zu Beginn sehr gut zum Anlass des Konzertes“, so Vorsitzender Rudolf Lengersdorf. Das Violinkonzert von Mendelssohn ist ein Liebling der Solisten und Hörer und wird von dem jungen taiwanesischem Violinisten PoFan Chen mit höchster Virtuosität und Musikalität dargeboten. Nach der Pause werden sich zum Höhepunkt des Abends über 100 Musiker und Sänger auf der Bühne befinden.

Der Pianist Luis Castellanos, der gleichzeitig den Projektchor leitet, wird mit einem kraftvollen „Adagio“ die Chorfantasie beginnen, die dann von Orchester, Chor und Solisten zu einem jubelnden Finale mit einer Hommage an die Schönheit der Kunst geführt wird. „con brio“ lädt alle Freunde und Liebhaber der klassischen Musik zu diesem musikalischen Fest mit einem Sektempfang ein. Dazu gibt es in der Pause noch die Gelegenheit zu einer Benefizaktion für einen gemeinnützigen Zweck. Durch das Programm führt Jörg Lengersdorf (Moderator und Redakteur bei den Radio-Kultursendern WDR3 und SWR). Der Eintritt kostet 20 Euro, Schüler und Studenten haben wie immer auch hier freien Eintritt. Karten können im Vorverkauf bei der Buchhandlung Wild in Hückelhoven und Erkelenz sowie bei Schreibwaren Lengersdorf (ehem. Hansen) in Hückelhoven erworben werden. Vorbestellungen sind unter der Telefonnummer 02435 2840, via E-Mail unter info@conbrio-hueckelhoven.de und im Internet über die Webseite www.reservix.de möglich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE