Integrationsfest Four days bei der VIKZ-Moschee Hückelhoven, Ludovicistraße 2019

VIKZ-Gemeinde Hückelhoven : Moscheegemeinde lädt eine Woche zur Begegnung ein

Die Gäste erleben Führungen, Gespräche, Essen und ein Freitagsgebet auf Deutsch.

Der Integrations- und Bildungsverein in Hückelhoven (VIKZ-Gemeinde) lädt zum 12. Mal zum Integrationsfest „Four days“ ein. Aus den vier Tagen am Pfingstwochenende sind allerdings sieben Tage nach Pfingsten geworden: Muslime und Christen feiern dann unter dem Motto „Auf dem Weg zur Gemeinsamkeit“. Diese sieben Tage bis 23. Juni, täglich von 12 bis 21 Uhr, sollen helfen, dass Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturen ins Gespräch kommen. Das Fest beginnt am Montag, 17. Juni. Am Freitag, 21. Juni, ist um 13.20 Uhr ein offenes Freitagsgebet, in dem die Predigt in deutscher Sprache gehalten wird.

Frisch zubereitete türkische Spezialitäten wie Lahmacun-Pizza und Grillspezialitäten sollen dafür sorgen, dass sich die Gäste rundum wohl fühlen. Für die Unterhaltung der Kinder sorgen ein Clown, eine Hüpfburg sowie die Kinderbetreuung mit vielen kleinen Überraschungen. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Moschee an der Ludovicistraße 3 in Hückelhoven (neben dem Jobcenter) von innen kennen zu lernen sowie Fragen über den Islam und die Lebensgewohnheiten der Muslime zu stellen. Moscheeführungen finden statt ab Donnerstag täglich um 14, 16 und 18 Uhr.

(gala)
Mehr von RP ONLINE