1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

In Ratheim auf der Kreuzung Heerstraße/Myhler Straße prallte Pkw gegen Lkw, 19-Jährige leicht verletzt

Schwerer Zusammenstoß in Ratheim : 19-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Auf der Kreuzung Heerstraße/Myhler Straße stieß ein Kleinwagen mit einem Lkw zusammen. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen, ihr Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Glück im Unglück hatte eine Pkw-Fahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen in Ratheim. Sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Wie die Polizei berichtet, kam es am frühen Montagmorgen, 16. November, gegen 6 Uhr auf der Kreuzung Heerstraße/Myhler Straße zu dem Zusammenprall zwischen einem Lastwagen mit Anhänger und einem Pkw. Der 64-jährige Lkw-Fahrer aus den Niederlanden (Echt-Susteren) befuhr die Landstraße 117 aus Richtung Wassenberg kommend in Richtung Ratheim. An der Kreuzung Heerstraße/Kirchstraße/ Myhler Straße wollte er diese geradeaus in Richtung Autobahn überqueren. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Wassenberg befuhr mit ihrem weißen VW Golf die Myhler Straße und wollte die Kreuzung in Richtung Kirchstraße überqueren.

Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel nach Polizeiangaben nicht in Betrieb, so dass die Vorfahrtregelung durch Verkehrszeichen erfolgte. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde die 19-Jährige leicht verletzt und nach erster Versorgung durch den Rettungsdienst mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der unmittelbare Kreuzungsbereich gesperrt. Der Verkehr wurde im nahen Umfeld umgeleitet. Zum Unfallort rückte auch die Feuerwehr aus. Durch die Feuerwehrleute wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut sowie die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Im Einsatz waren die Löscheinheiten Ratheim und Millich.

Der vorn stark zerstörte Wagen musste abgeschleppt werden, der Lkw wurde leicht beschädigt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Verkehrskommissariat in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 9200 in Verbindung zu setzen.

(gala)