1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Hückelhoven: Toter nach Brand in Dachgeschosswohnung

Blaulicht-Ticker : Tote Person nach Brand in Dachgeschosswohnung

Am späten Montagabend kam es zu einem Zimmerbrand an der Friedrichstraße in Hückelhoven. Die Feuerwehr fand in der Wohnung eine leblose Person vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nur noch tot geborgen werden konnte eine Person nach einem Zimmerbrand, zu dem die Feuerwehr Hückelhoven am späten Montagabend gegen 23:20 Uhr alarmiert wurde.

In einem Mehrfamilienhaus auf der Friedrichsstraße war es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung gekommen, erklärte Feuerwehrsprecher Josef Loers. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten beim Eintreffen an der Einsatzstelle von außen jedoch kein Feuer feststellen. Nach Rücksprache mit den Bewohnern teilten diese mit, dass sich eine Person in der Brandwohnung befinden sollte und das Feuer bereits gelöscht sei.

Umgehend suchte ein Atemschutztrupp in der Brandwohnung nach der vermissten Person. In einem ausgebrannten Zimmer fanden die Einsatzkräfte dann eine leblose Person vor. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Drei weitere Personen, die zuvor versucht hatten, die Brandwohnung zu öffnen, verletzten sich durch Einatmen des Brandrauchs leicht. Eine Person wurde vorsorglich zur Kontrolle in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kontrollierte die Dachgeschosswohnung im Nachgang auf versteckte Glutnester mit einer Wärmebildkamera, auch ein Hochleistungslüfters wurde eingesetzt, der das Objekt vom Brandrauch befreite. Nach Abschluss der Maßnahmen durch die Feuerwehr beschlagnahmte die Polizei die Einsatzstelle und übernahm die weiteren Ermittlungen.

  • Düsseldorf-Carlstadt : Feuerwehr löscht Brand in einem Kabelschacht
  • Der Einsatz bei der Firma Mühlhoff
    Bilanz der Einsatzkräfte in Weeze : „Die Feuerwehr löscht nicht per Internet“
  • Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Wohnungsbrand
    Feuer in Wohn-und Geschäftshaus : Zwei Verletzte nach Brand in Bochum

Gegen 2 Uhr konnte der Einsatz für alle Einsatzkräfte beendet werden. Im Einsatz waren der Löschzug 1 Hückelhoven, die Löscheinheit Kleingladbach, der Rettungsdienst, die Polizei sowie das Ordnungsamt der Stadt Hückelhoven.