Hückelhoven: Polizei beschreibt mögliche Täterinnen

Mögliche Täterinnen beschrieben : Zeugensuche: Geldbörse aus Haus entwendet

In ein Haus an der Schadestraße drangen Unbekannte am Montag gegen 17.15 Uhr ein und entwendeten eine Geldbörse mit Geld und einer EC-Karte.

Eine Anwohnerin hatte zeitgleich zwei Frauen in der Nähe des Hauses beobachtet, die in der Nachbarschaft unterwegs waren und nach Spenden fragten. Jetzt versucht die Polizei zu klären, ob diese Frauen mit der Tat in Verbindung stehen könnten.

Nach Zeugenangaben war eine der Frauen etwa 20 Jahre alt, 1,65 Meter groß und schlank. Sie hatte blondes, längeres Haar, trug eine längere Jacke oder einen Mantel in grün und fiel durch eine Augenfehlstellung auf. Die zweite Frau war etwa 20 bis 25 Jahre alt und hatte dunkles Haar. Sie trug eine schwarze Jeans sowie einen grünen Parka mit Kapuze. Zeugen, die Hinweise geben können, bittet die Polizei, sich unter 02452 9200 zu melden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE