1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Hückelhoven: Kaan Cevahir (FDP) will über Integrationsrat informieren

Infoabend in Hückelhoven mit Tayfun Keltek : Aufklären vor der Wahl des Integrationsrates

Kaan Cevahir bewirbt sich auf der FDP-Liste als Parteiloser um ein Ratsmandat. Er setzt sich für einen funktionsfähigen Integrationsrat in Hückelhoven ein und hat den Vorsitzenden des Landesintegrationsrates eingeladen.

Kaan Cevahir ist ein echter Hückelhovener mit zunehmendem Renommee auch über die Region hinaus. Für seinen zivilgesellschaftlichen Einsatz wurde er sogar von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfangen und geehrt. Nun kandidiert Cevahir für den Stadtrat, als Parteienunabhängiger auf der Liste der FDP Hückelhoven, und kündigt Veränderungen an: „Ich möchte mitgestalten und nicht bloß informiert werden. Daher war dieser Schritt in die Politik absehbar“, so der ambitionierte Kulturwissenschaftler, der neben seinen Forschungstätigkeiten und beruflichen Verpflichtungen in Sport- und Kulturorganisationen auf Vorstandsebene aktiv ist.

Mit seiner Expertise möchte sich der Doktorand der Musikwissenschaft einsetzen für mehr Bildung, Kultur und Sport. Auch das Thema Integration steht ganz oben auf seiner politischen Agenda: „Wir leben in einer zunehmend globalisierten Gesellschaft und müssen lernen, uns an die neuen gesellschaftlichen Anforderungen anzupassen. Daher ist Integration weder ein angeborenes Privileg noch eine abgeschlossene Handlung – als gesamtgesellschaftlicher Prozess betrifft und beschäftig sie uns alle.“

  • Das Rathaus Kamp-Lintfort: Hier wird am
    Wahlen in Kamp-Lintfort : Kamp-Lintfort wählt erstmals einen Integrationsrat
  • Parallel zur Kommunalwahl am 13. September
    Wahlen in Grevenbroich : Wer möchte in den Integrationsrat ?
  • Jüchener FDP (v.l.): Susanne Herrmann, Christa
    Kommunalwahl 2020 : FDP plant Bürgerprojekt für Jüchen

Nun hat die Stadt Hückelhoven beschlossen, einen Integrationsrat zu gründen, um die politische Teilhabe von Migrantinnen und Migranten zu fördern. Nach Cevahir ein längst überfälliger Schritt, wobei er eine transparente und öffentlichkeitswirksame Vorstellung der Initiative bemängelt: „Als demokratisch legitimiertes Repräsentationsgremium vertritt der Integrationsrat die Interessen und Bedürfnisse von Menschen mit Einwanderungsgeschichte – er ist ihr Sprachrohr auf kommunaler Ebene. Sie über eine Pressemitteilung darüber in Kenntnis setzen, reicht gewiss nicht aus. Sie müssen darüber aufgeklärt und an diese politische Verantwortung herangeführt werden, erst dann stellt sich die Frage nach der Zusammensetzung und Kandidatur.“

Deshalb organisiert Cevahir mit der FDP Hückelhoven eine Informationsveranstaltung und konnte dazu Tayfun Keltek, Vorsitzender des Landesintegrationsrats, gewinnen. Die Veranstaltung findet am 19. Juli um 16 Uhr im Haus am See, Wiesengrund, in Ratheim statt. Aufgrund der aktuellen Umstände und eingeschränkter Besucherkapazitäten ist zwingend eine Anmeldung unter integration@fdp-hueckelhoven.org erforderlich. Der ist Eintritt frei.

(RP)