Hückelhoven: Jugendliche werfen Steine auf drei Männer

Polizei sucht Zeugen: Jugendliche werfen Steine auf drei Männer

Mehrere Personen sind am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr in Hückelhoven von Jugendlichen mit Steinen beworfen worden. Nach diesen Fällen von Körperverletzung sucht die Polizei nun Zeugen.

Drei Männer im Alter zwischen 30 und 70 Jahren hielten sich zu dieser Zeit an der Sophiastraße auf, als eine Gruppe von Jugendlichen vorbeikam. „Aus dieser Gruppe warfen mehrere Personen mit Steinen auf die Männer. Anschließend spritzten die Jugendlichen mit einem Feuerlöscher auf die Männer“, berichtete Polizeisprecherin Angela Jansen. Insbesondere der 70-Jährige sei dabei getroffen worden. Anschließend entfernte sich die Gruppe in Richtung Landabsatz. „Die Gruppe bestand aus circa zehn bis 15 Teenagern im Alter unter 18 Jahren. Die meisten waren männlich. Verbal besonders aggressiv verhielt sich ein etwa 13-jähriger Junge mit lockigem Haar.“

Die Kreispolizei sucht jetzt Zeugen, die diese Tat beobachtet haben oder Angaben zu den jugendlichen Tätern machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452 9200 entgegen.

(spe)
Mehr von RP ONLINE