Hückelhoven: Hauptschule In der Schlee ist Talentschule

Gutes pädagogisches Konzept: Hauptschule In der Schlee ist jetzt Talentschule

Schulleiterin Christiane Müller erfuhr die frohe Kunde am Freitagmorgen: Ihre Hauptschule gehört zu den 35 auserwählten Talentschulen im Land. Das pädagogische Konzept der Ganztagshauptschule hat die zwölfköpfige Jury überzeugt, sie wurde in den Schulversuch aufgenommen.

Müller äußerte sich stolz, dass die Hauptschule In der Schlee eine von vier Talentschulen im Regierungsbezirk Köln ist. „Wenn man so viele junge Talente hat, freut man sich über Unterstützung, um diese Talente noch mehr zu fördern, vor allen Dingen als Hauptschule.“ Am Tag der offenen Tür kann sie heute Eltern von künftigen Schülern eine weitere Perspektive eröffnen. Eingegangen waren 149 Bewerbungen von Schulträgern. Zum Schuljahr 2020/21 sollen weitere 25 Schulen in den Versuch aufgenommen werden, bis insgesamt 60 Schulen (45 allgemeinbildende, 15 Berufskollegs). „Mit dem sechsjährigen Schulversuch Talentschulen setzt die NRW-Koalition ein weiteres Ziel des Koalitionsvertrages um“, sagte MdL Thomas Schnelle (CDU). „Dass die Ganztagshauptschule für die Teilnahme ausgesucht wurde, ist eine gute Neuigkeit für Hückelhoven Die Talentschulen richten sich vor allem an Schulen, die aufgrund ihrer sozialräumlichen Lage vor besonderen Herausforderungen stehen.“ Neue Konzepte für den Unterricht sollten die Schüler zu besseren Leistungen führen.

(gala)
Mehr von RP ONLINE