Hückelhoven: Freude bei Rockformation „different image project“

Musik aus Hückelhoven : (Vor-)Freude bei „different image project“

Leadsänger und Produzent der Rockformation „different image project“ Jorge Klapproth kündigt einen spannenden Herbst an.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Single „My Friend“ im Sommer dieses Jahres, steht die Hückelhovener Rockformation „different image project“ vor weiteren Terminen. „Das wird ein spannender Herbst für die Band“, so Leadsänger und Produzent Jorge Klapproth. „Der Westdeutsche Rundfunk hat uns ausgewählt und wird uns im Rahmen der Sendung „Szene im Westen“ auf WDR 2 am 11. September als Neuvorstellung der Woche einem breiten Publikum vorstellen. Unser Song „My Friend“ steht dabei, neben zwei weiteren Gruppen, zur Wahl als Wochengewinner. Abgestimmt werden kann in der ganzen Woche über die Internetseite wdr2/musik/szene-im-westen. Wir würden uns wahnsinnig über Unterstützung vor allem aus unserer Heimatregion freuen.“

Am gleichen Tag veröffentlicht die Band ihre zweite Single „Guilty“ und das dazugehörige Musikvideo. Der Song wird ab dem 11. September in über 182 Ländern der Welt zeitgleich auf allen üblichen Streaming- und Download-Portalen erhältlich sein. „Ein Hammer-Song“, so die Keyboarderin und Sängerin Ruth Klapproth. „Der geht richtig ins Ohr und lässt einen über Stunden nicht wieder los. Rockiger als die erste Single „My Friend“, zeigt das neue Stück schon ein wenig von der musikalischen Bandbreite von „different image project“. Im Herbst wird dann das ganze Album veröffentlicht.“ Das Musikvideo zu „Guilty“ ist derzeit in der Endbearbeitung und wird zeitgleich mit dem neuen Song veröffentlicht. Auf der Internetseite der Band kann man sich die bisherigen Videoarbeiten ansehen: www.cmc-eclipse.de. Natürlich gibt es hier auch viele weitere Infos zur Band.

(RP)
Mehr von RP ONLINE