1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Hückelhoven: Frau mit Nacktbildern erpresst

Einsatz für Polizei in Hückelhoven : Unbekannter erpresst Frau mit Nacktbildern

Über sieben Wochen hinweg soll eine Frau aus Hückelhoven Opfer unbekannter Erpresser gewesen sein. Die Täter forderten hohe Geldbeträge. Die Frau erstattete nun Anzeige bei der Polizei.

Eine Hückelhovenerin vertraute sich nun der Polizei an: Sie sagte aus, zwischen Montag, 4. Januar, und Montag, 22. Februar, von einer bisher unbekannten Person damit erpresst worden zu sein. Der Unbekannte behauptete, Nacktbilder der Frau weiterzugeben, falls sie nicht bereit sei, einen höheren Geldbetrag zu zahlen. Das berichtet die Polizei.

Nach einer ersten Geldzahlung wurde das Opfer weiter erpresst. Die Hückelhovenerin erstattete daraufhin Anzeige. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unterdessen wurden in Hückelhoven-Brachelen in der Nacht zu Montag, 22. Februar, drei Autos, die an der Straße Schwarzer Weg abgestellt waren, aufgebrochen. Die unbekannten Täter durchwühlten nach Angaben der Polizei zwei der drei Fahrzeuge. Aus einem Wagen stahlen die Unbekannten Süßigkeiten und Kleingeld.