1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Hückelhoven: 9. Zirkusfestival Anfang Oktober

Hückelhovener Pepperonis laden ein : 9. Zirkusfestival Anfang Oktober

Die Pepperonis freuen sich auf befreundete Gruppen und begeisterte Zuschauer. Karten für die Shows sind online ab vier Euro erhältlich.

Die jungen Artisten des Zirkus Pepperoni haben turbulente Wochen hinter sich. Vor kurzem stand stand die Durchführung des Hückelhovener Zirkusfestivals noch in den Sternen, doch nun scheint es sicher: Das Zirkusfestival am Gymnasium Hückelhoven kann stattfinden.

„Es wird definitiv anders laufen als in den vergangenen Jahren, aber wir sind froh, dass wir überhaupt in die Planungen einsteigen konnten”, sagt Organisatorin und Lehrerin Bianca Schiff. Das Festival, das von der Zirkus AG des Gymnasiums Hückelhoven in Verbindung mit dem Verein Hückelhovener Zirkusfreunde und unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Bernd Jansen geplant wird, findet in diesem Jahr bereits zum 9. Mal statt. Doch im Vergleich zu den vergangenen Auflagen wird eben einiges verändert werden müssen.

Die Corona Pandemie erschwerte die Arbeit der Zirkus Arbeitsgemeinschaften und Projekte. Auch die Planungen gestalten sich aufgrund der Pandemie äußerst schwierig. So konnte vielerorts entweder gar nicht oder wenn nur sehr eingeschränkt trainiert werden. Was das Zirkusfestival auszeichnet, sind Auftritte von befreundeten Gruppen aus dem Ausland. Dieses Element ist aufgrund der komplizierten Vorschriften in diesem Jahr leider gar nicht möglich.

  • Jack McBannon beim Cityfest in Hückelhoven.
    Hückelhoven brummt : Cityfest lockt die Menschen in die Stadt
  • Eine Luftaufnahme des Hückelhovener Gymnasiums im
    Aus dem Schulausschuss : So beliebt sind die Schulen in Hückelhoven
  • Hofesh Shechter eröffnet mit seinem Nachwuchs-Ensemble
    Düsseldorf Festival 2021 : Ein Festival der Grenzgänger

Dennoch: Der Zirkus lebt, und die Kinder und Jungendlichen brennen darauf, ihr Können zu präsentieren. Und so kommen auch in diesem Jahr wieder junge ArtistInnen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam zu trainieren und sich im circensischen Wettbewerb miteinander zu messen. Selbstverständlich steht auch in diesem Jahr eine Jury in den Startlöchern, um die Shows zu begutachten und die besten Acts in die Gala zu wählen, berichtet Bianca Schiff.

Sie kündigt ein Wiedersehen mit bekannten Zirkusgruppen wie beispielsweise den Radelitos aus Köln und Watt’n Zirkus aus Bochum an, aber auch neue Gesichter werden dabei sein. „Wir freuen uns sehr auf das Trainingszentrum Fly aus Emmendingen – ein Kontakt, der über den Circus Flic Flac zustande gekommen ist”, sagt Schiff erfreut.

Die Unterbringung der jungen Gäste, Training und Shows – dies alles erfolge im Einklang mit den strengen Coronaverordnungen. Doch die Freude auf das Festival trübe das keineswegs. Einziger Wermutstropfen: Die Shows im Zelt der Familie Casselly können nicht von der üblichen Anzahl Zuschauer besucht werden. Für die Pepperonis kein Problem: „Dann müssen unsere Zuschauer einfach doppelt so laut klatschen!“ Bei den Teilnehmenden überwiegt die Freude darüber, dass das Festival stattfinden kann.

Wer eine Show des Zirkusfestivals besuchen möchte, kann sich unter Beachtung der 3G-Regel unter www.zirkusfestival-hueckelhoven.de verbindlich anmelden. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Die Shows finden am 6. und 7. Oktober jeweils um 11 und 19 Uhr statt, am 8. Oktober um 10 und 19 Uhr.  Die Show der Pepperonis ist am 6. Oktober um 19 Uhr. Tickets sind ab vier Euro erhältlich.

(mwi)