1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Feuerwehr in Hückelhoven-Ratheim wegen angebranntem Essen im Einsatz

Feuerwehreinsatz in Ratheim : Bewohner löschen angebranntes Essen selbst

Ein Einsatz in Hückelhoven-Ratheim am Montagmittag ist für die Hückelhovener Feuerwehr glimpflich verlaufen. Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand alarmiert.

Gemeldet wurde der Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst, dass es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen sei und Personen sich in Gefahr befinden würden. Mit Eintreffen der ersten Kräfte hatten bereits die Bewohner eigene Löschmaßnahmen mit Pulverlöscher eingeleitet und den Brand gelöscht.

Die Einsatzkräfte kontrollierten die Wohneinheit und konnten in der Küche angebranntes Essen als Ursache feststellen. Aufgrund der Verrauchung in der Wohnung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt, und die Wohnung entraucht. Die drei Personen, die sich bei den Löschmaßnahmen eine Rauchgasinhalation zugezogen hatten, wurden durch den Rettungsdienst in Augenschein genommen. Sie brauchten jedoch nicht weiter behandelt werden und konnten somit vor Ort bleiben. Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei sowie den Eigentümer übergeben.

(RP)