Serie Mit Liebe Gemacht: Einzelstücke mit Markenzeichen

Serie Mit Liebe Gemacht : Einzelstücke mit Markenzeichen

Iris Kuß' Liebe zum Norden ist beim Nähen vieler Einzelstücke eingeflossen. Gerne verwendet die Unternehmerin zum Beispiel dänische Stoffe. Fast ausschließlich bestehen sie aus Baumwolle und lediglich bei den Baby-Mützen etwa ist ein Jersey-Anteil dabei.

Handgefertigt und sorgfältig verarbeitet - darauf kommt es Iris Kuß vor allem an. "Eigentlich bin ich zur Handarbeit gekommen, indem ich mir Taschen genäht habe", erzählt sie, "Freunde haben gefragt, ob sie auch welche haben können, und damit habe ich die Anzahl erhöht." Die Nachfrage sei so groß gewesen, dass die Familie beim Hausbau gleich den Platz für einen Verkaufsladen mit Werkstatt in ihre Planungen einbezog. Womit ein großer Wunsch von Iris Kuß in Erfüllung ging: "Es war einfach immer ein Traum von mir, einen eigenen kleinen Laden zu haben."

Ein süßes, schönes Geschäft, in dem Kunden sich wohlfühlen. In heller, freundlicher Atmosphäre sind Tischläufer aus unterschiedlichen Stoffen mit passenden Brottaschen und Baby-Kopfbedeckungen neben Kosmetiktäschchen und Sportbeuteln mit Kunstledereinsätzen ausgestellt. Dazwischen Armbänder und Halsketten mit handgemachten Glasperlen, die Glasbläserin Pernille Bülow von Alleinerziehenden in Ghana herstellen lässt. Daneben stehen einzelnen Papierkarten und Schachteln einer weiteren Designerin.

Beim Anfertigen von Babydecken, die für den Bauernmarkt in Hohenbusch gedacht sind, gibt Kuß Einblicke in die Herstellungsweise der gefragten kuscheligen Geschenkideen. So hat sie bereits das Motiv einer zauberhaften Elfe auf Papier mit Klebeschicht aufgezeichnet, auf einen Stoff gebügelt, ausgeschnitten und als Motiv auf einem Grundstoff mit erneutem Aufbügeln zusammengeführt. "Jedes einzelne Teil wird appliziert, mit Stickvlies dahinter, damit die Nähte exakt werden." Mit weichem Vliesstoff hinterfüttert und abgesteppt entstehen weiche Kreationen, die sie je nach Kundenwunsch mit Stoffen variieren und mit Namen individualisieren kann. So wie sie auch alle anderen Produkte in dieser Weise als ganz individuelles Lieblingsstück kreiert. Ein Vorgehen, das für sie die Faszination an ihrem Handwerk ausmacht: dass Kunden mit Wünschen zu ihr kommen und sie diese vor allem in Stoffen umsetzen kann. Mit einer Auswahl an Drucken und Farben, die bei den Besuchern immer wieder Erstaunen hervorruft. Ergänzt durch farbige Bänder oder teils handgefertigte dänische Knöpfe. Ein Markenzeichen ist dabei auf allen genähten Sachen zu finden - der Schriftzug des Lädchens und ein kleines rotes Herz, die den Stil ihrer Herstellerin geschmackvoll unterstreichen.

Mit zum Sortiment der jungen Frau gehören handgefertigte Hauben für die Küchenmaschinen "KitchenAid" und "Thermomix", erzählt sie. Ihre Fertigkeiten hat Iris Kuß inzwischen dahingehend erweitert, dass sie auch eine eigene kleine Kollektion stilvoller Taschen für Frauen und Männer entwickelt hat: Aus teuerem Filz und hochwertigem echten Leder fertigt die Baalerin nach eigenen Entwürfen Umhängetaschen mit zugehörigem Etui für Wertsachen oder unterschiedliche Handtaschen.

(cole)