1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Einsätze der Feuerwehr Hückelhoven

Hückelhoven/Ratheim : Wehreinsätze: Wasserschaden und Kaminbrand

Wasser im Einkaufsmarkt durch defekten Sprinklerkopf.

Unruhiger Sonntagabend für die Feuerwehr. Um 19.35 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines Einkaufsmarkts am Landabsatz in Hückelhoven aus. Vor Ort wurde allerdings kein Feuer festgestellt, stattdessen war die Sprinkleranlage im Shopbereich in Aktion und hatte schon den gesamten Eingangsbereichs unter Wasser gesetzt. Wie Wehrleiter Sven Lange mitteilte, war der Brandalarm durch einen defekten Sprinklerkopf ausgelöst worden. Rund zweieinhalb Stunden waren Mitglieder des Löschzuges I Hückelhoven und der Löschgruppe Ratheim mit Nass-Saugern im Einsatz. Der Wasserschaden dürfte erheblich sein, schätzt Lange.

Während dieser Einsatz noch lief, meldeten Anwohner eines Hauses an der Meurerstraße in Ratheim gegen 20.45 Uhr Rauch im Dachbereich. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Kaminbrand handelte. Ein Schornsteinfeger half den Wehrleuten, das Brandgut aus dem Kamin zu entfernen, damit es draußen abgelöscht werden konnte. Knapp zwei Stunden waren Wehrleute der Löschgruppen Kleingladbach, Millich und Ratheim sowie die Bereitschaftsstaffel mit der Drehleiter im Einsatz.

Nichts mit dem Sprinklerdefekt zu tun hatte indessen ein in der Tiefgarage des Einkaufsmarkts stehenden Pkw, der dem Hausmeister dort schon einige Tage aufgefallen war. Die Polizei stellte fest, dass dessen NL-Kennzeichen von einem gestohlenen Opel Corsa stammte. Die Ermittlungen dauern an, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

(aha)