Hückelhoven: Diebstahl aus Ladenkasse scheitert

Hückelhoven: Diebstahl aus Ladenkasse scheitert

Unbekannter Täter greift in die Ladenkasse und flieht ohne Beute.

Ein bisher unbekannter Mann kaufte am Mittwoch gegen 16.55 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Parkhofstraße ein. Nachdem er die Ware bezahlt hatte, legte er mehrere 10 und 20 Euro Noten auf das Kassenband und wollte das Geld in 50 Euro Noten gewechselt haben. Als die Mitarbeiterin die Kasse geöffnet hatte, ergriff der Mann ein Bündel Geld. Die Kassiererin reagierte sofort und konnte dem Täter die Euronoten wieder aus der Hand nehmen.

Offensichtlich durch die beherzte Reaktion überrascht, nahm der Unbekannte seine Ware und flüchtete aus dem Geschäft. Zu einem Vermögensschaden kam es nicht. Der Mann war etwa 40 bis 50 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß. Er hatte kurze, schwarze Haare und war von südländischer Erscheinung. Er sprach gebrochen englisch und war dunkel gekleidet.

  • Rommerskirchen : Versuchter Raub in der Dorfbäckerei - Täter flieht

Hinweise eventueller Zeugen zu dem gesuchten Mann erbittet das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452 920 0.

(RP)