Deutsch-holländischer Stoffmarkt in Hückelhoven 2020

Stoffmarkt in Hückelhoven : Tausende Zutaten für das Näh-Projekt

Eine riesige Auswahl an Tuch und Nähtubehör hält der Deutsch-Holländische Stoffmarkt rund ums Rathaus bereit.

Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt findet am  Samstag, 15. Februar, von 10 bis 17 Uhr wieder in Hückelhoven statt. Unter dem Motto „Lass die Nähmaschine glühen“ präsentieren sich die Aussteller auf dem Breteuilplatz.

Für Nähliebhaber müssen Stoffe nicht nur gut aussehen, sie müssen sich auch gut anfühlen. „Dies ist ein großer Vorteil des Stoffmarktes gegenüber dem Online-Handel, denn hier kann jeder Besucher die Produkte in die Hand nehmen und die Qualität selbst begutachten“, unterstreicht der Veranstalter Expo Event Marketing. Viele Besucher schätzen auch den direkten Kontakt zum Experten. Vor allem für Nähneulinge bietet dies eine gute Möglichkeit, sich vor dem Kauf beraten zu lassen oder hilfreiche Tipps zu bekommen, damit das Nähprojekt auch ein voller Erfolg wird.

Abgerundet wird das Angebot durch eine riesige Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln, Knöpfe in ausgefallenen Formen oder Garn in allen Schattierungen der Farbpalette sowie Körben mit Stoffresten. An einigen Ständen sind Schnittmuster zu erwerben. Geschickte Näherinnen zeigen die Ergebnisse ihrer selbst gefertigten Babymode.

Doch nicht nur Kleiderstoffe sind im Angebot, auch schweres Tuch für Polstermöbel oder Vorhänge ist in vielen Designs und Farben vertreten. Witzige Motive oder warme Fleecestoffe geben vielleicht spontan Inspiration zu einem selbst geschneiderten Karnevalskostüm. Beliebt bei den Marktbesuchern sind immer auch die fertigen Tischdecken oder Tischläufer, Taschen und Schürzen.

In Hückelhoven ist erneut der Nähmaschinenhersteller Elna mit einem Stand vertreten. Hier kann jeder Besucher vor Ort eine Nähmaschine im Wert von ca. 229 Euro der Schweizer Traditionsmarke gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter: www.stoffmarkt-expo.de.

(gala)