Am Wochenende Wieder St.-Anna-Kirmes in Kleingladbach

Kleingladbach · Nach zwei Jahren Pause finden Schützenfest und Kirmes am kommenden Wochenende statt. Die St. Stephanus Bruderschaft freut sich auf viele Besucher.

 Die Kleingladbacher Majestäten aus dem Jahr 2019. In den vergangenen beiden Jahren konnte das Schützenfest nicht stattfinden.

Die Kleingladbacher Majestäten aus dem Jahr 2019. In den vergangenen beiden Jahren konnte das Schützenfest nicht stattfinden.

Foto: Ruth Klapproth

Vom 30. Juli bis zum 1. August feiert die St. Stephanus Bruderschaft Kleingladbach nach zwei Jahren Pause wieder ihre traditionelle St.-Anna-Kirmes. Sie beginnt am Samstagabend mit der Eröffnung der Kirmes durch den Schützenkönig Pasqual Willems gegen 18.30 Uhr vor dem Königshaus, Palandstraße 74. Es schließt sich an gleicher Stelle eine Parade vor den Majestäten an: Schützenkönig Pasqual Willems mit Claire Laye, Ministerpaare Lars und Vivian Pierich, Jörg und Heike Paulus, Schützenprinz Jannis Consoir mit Franziska Bonsels, Prinzenministerpaare  Justin Küppers mit Mia Forg, Hendrik Pasch mit Laura Sieben, Schülerprinzessin Nele Cziollek in Begleitung von Dala Paulus und Leon Paulussen, Bambiniprinz Paul Radermacher in Begleitung von Martin Tischbein und Mika Cziollek.

Zum sechsten Mal findet am Samstagabend ab 20 Uhr eine Rock- und Pop Veranstaltung mit der Band Pearls statt. Den Sonntagmorgen beginnen die Schützen mit einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr im Festzelt auf dem Kirmesplatz. Anschließend werden beim Frühschoppen Ehrungen vorgenommen. Gegen 17 Uhr startet der Festumzug durch den Ort und gegen 18 Uhr findet die große Parade auf der Erkelenzer Straße statt. Um 19 Uhr beginnt der Königsball. Für Stimmung wird der Sound Express Köln sorgen.

Am Kirmesmontag gedenken die Schützen der verstorbenen Bruderschaftsmitglieder  um 9 Uhr in einer Messe in der Pfarrkirche und danach am Kriegerdenkmal den Toten und Vermissten beider Weltkriege. Die Bruderschaft beendet ihre Feierlichkeiten mit dem Klompeball  in diesem Jahr um 18 Uhr mit DJ Mirco Grubert. Eine Stunde vorher sind die Kinder ab einem Alter von drei Jahren mit ihren Eltern zu einer Kinderbelustigung in das Festzelt eingeladen.

Beim Königsball am Sonntagabend und beim Klompeball ist der Eintritt frei. Beim Rock- und Pop-Abend am Samstag gibt es ermäßigte Eintrittspreise für Jugendliche. Die St. Stephanus Bruderschaft Kleingladbach lädt ein zum Besuch ihrer Veranstaltungen und hofft auf eine gute St. Anna Kirmes 2022.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort