1. NRW
  2. Städte
  3. Hückelhoven

Am dritten Juli​: Beim Radwandertag die Region mit dem Rad erkunden

Am dritten Juli auch in Hückelhoven : Beim Radwandertag die Region mit dem Rad erkunden

Von Hückelhoven aus werden mehrere Routen angeboten. Startschuss ist beim Haus Sodekamp-Dohmen in Hilfarth. Buntes Rahmenprogramm.

„Stadt.Land.Genuss“ lautet das Motto des 29. Niederrheinischen Radwandertags. Am Sonntag, den 3. Juli, lässt sich – nach coronabedingter Pause – der Niederrhein mit seinen attraktiven Orten, der reizvollen Landschaft und seinen Wasserläufen wieder auf ausgewählten Radtouren entdecken. Ein besonderer Ferienspaß für die ganze Familie.

63 Orte zwischen Rhein und Maas beteiligen sich am Niederrheinischen Radwandertag mit insgesamt 82 verschiedenen Routen. Dabei haben die Tourentipps ganz unterschiedliche Längen und reichen von der familienfreundlichen Kurzroute bis zur sportlichen Herausforderung. So ist für jeden die passende Strecke zu finden. Zahlreiche Gastronomiebetriebe, Bauernhöfe oder Hofläden entlang der Routen laden an diesem Tag zu einem Besuch oder einer Führung ein. „Der Radwandertag ist eine gute Gelegenheit, unsere wunderschöne Region zwischen Rhein und Maas kennenzulernen“, sagt Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus.

Im Heinsberger Land können Radler beispielsweise „Weit im Westen – das Rurgebiet“ erleben. Die Tour trägt die Nummer 114 und führt über fast 45 Kilometer von Hückelhoven über Wassenberg nach Erkelenz. Wie bei allen Routen gibt es auch hier Tipps zu Sehenswürdigkeiten und zur Gastronomie am Rande der Strecke. Ein buntes Rahmenprogramm bietet den Radlern an den Start- und Zielorten zusätzliche Unterhaltung. In Hückelhoven ist dies wie immer am Haus Sodekamp-Dohmen in Hilfarth.

  • Der Niederrheinische Radwandertag ist am 3.
    Mitmach-Aktion : Niederrheinischer Radwandertag führt rund um Kleve
  • De Beitigung der Dinslakener am Radwandertag
    Es gibt auch etwas zu gewinnen : Auch Dinslaken macht mit beim Radwandertag
  • Sieger Stadtradeln Haan, vl Sören Krystek
    Ehrung im Ratssaal : „Trampeltier“ gewinnt beim Stadtradeln

Um 10 Uhr wird Herr Bürgermeister Bernd Jansen den Startschuss für die 29. Auflage des Radwandertages geben. Wer bis 17 Uhr zwei Stempel auf seiner Starterkarte gesammelt hat, weil er mindestens zu zwei verschiedenen Orten geradelt ist, nimmt an einer zentralen Tombola teil, bei der als Hauptpreis ein Fahrrad zu gewinnen ist. Neben der Route 114 können weitere Touren ab Hückelhoven in Angriff genommen werden. Die Route 102 führt 44 Kilometer von Hückelhoven über Erkelenz nach Wegberg. Die Route 103 führt von Hückelhoven über Heinsberg nach Wassenberg und ist 39 Kilometer lang. Wer gerne etwas mehr Strecke machen möchte, ist mit der 60 Kilometer langen Route 105 von Hückelhoven über Heinsberg nach Geilenkirchen gut beraten.

(mwi)