Hückelhoven: Abstimmen für den Preisträger

Hückelhoven: Abstimmen für den Preisträger

Die Werbegemeinschaft Hückelhoven sucht wieder den oder die Hückelhovenerin des Jahres. Bürger können Vorschläge machen.

Der große Ball des Handels wirft seine Schatten voraus. Und wie in jedem Jahr wird auch 2016 der Preis "Hückelhovener des Jahres 2015" von der Werbegemeinschaft der Stadt an diesem Abend im März verliehen.

Nominiert werden kann jeder, der aus Bürgersicht etwas für die Stadt Hückelhoven oder ihre Einwohner getan hat und dafür einen Preis verdient. Von Verein bis Einzelperson, Mann oder Frau, Jung oder Alt - jeder Vorschlag ist willkommen. Dies gilt sowohl für Personen, Vereine oder Gruppen aus dem sozialen Bereich als auch aus Politik und Wirtschaft, heißt es im Aufruf der Werbegemeinschaft.

  • Hückelhoven : Frontm3n-Tourauftakt in Hückelhoven

Bisherige Preisträger sind beispielsweise der THW, die Tafel, DR. Hans Latour, das Ehepaar Knur und viele weitere. Die Liste kann auf der Web-Seite der Werbegemeinschaft www.werbegemeinschft-hueckelhoven.de eingesehen werden. Der ausgewählte Sieger des Preises wird beim Ball des Handels im März geehrt. "Von Jahr zu Jahr wird die Entscheidung schwieriger", sagt Monika Schmitz Schibbe, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Hückelhoven, "doch je mehr Vorschläge wir von den Hückelhovenern bekommen, desto besser."

Die Vorschläge der Bürger sollen bis zum 19. Februar entweder per Post an Christina Schibbe, Schnorrenbergstraße 1 in 41836 Hückelhoven, geschickt werden oder per E-Mail an info@werbegemeinschaft-hückelhoven.de.

(RP)