1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Zwei Kinder bei Unfall in Hilden verletzt

Hilden : Zwei Kinder werden bei Unfall verletzt

Ein siebenjähriger Radfahrer kollidierte am Montag (27. Mai 2019) gegen 17.40 Uhr, in Hilden mit einem eineinhalb Jahre alten Mädchen und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Schwere Verletzungen erlitt ein siebenjähriger Junge am frühen Montagabend bei einem Unfall auf einer Spielstraße im Bereich der Eichenstraße/ Walter-Wiederhold-Straße. Gegen 17.40 Uhr  kollidierte der siebenjähriger Radfahrer mit einem eineinhalb Jahre alten Mädchen. Wie die Polizei mitteilte, drehte sich der Junge   beim Radfahren nach hinten und übersah dabei das Kleinkind, das auf der Straße spielte. Er versuchte noch zu bremsen, verdrehte dabei den Lenker und stürzte zu Boden. Der Siebenjährige erlitt hierbei schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in Begleitung seiner Mutter in ein Krankenhaus. Das Mädchen wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und trug  Schürfwunden davon.