Hilden: Zuwanderung: Wirtschaft und Politik diskutieren

Hilden: Zuwanderung: Wirtschaft und Politik diskutieren

"Zuwanderung nach Deutschland - Perspektiven für die Wirtschaft", das war der Titel einer Diskussionsveranstaltung zu der Freitagabend die Friedrich-Naumann-Stiftung in die Räume der Kukko Werkzeugfabrik nach Hilden eingeladen hatte.

Rund 50 Gäste folgten der Einladung und diskutierten mit Kukko-Geschäftsführer Michael Kleinbongartz (zugleich Vorsitzender des Hildener Industrie-Vereins), Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP NRW und Arbeitsmarktexperte, sowie Dr. Axel Fuhrmann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf. Die RP berichtet ausführlich in ihrer Montagsausgabe.

(arue)