Zeugen verfolgen Unfall-Fahrer bis nach Mettmann

Nach Unfall in Hilden : Zeugen verfolgen Unfall-Fahrer bis nach Mettmann

  Ein 47-jähriger Solinger fuhr am Freitag (6.09.2019) gegen 14.30 Uhr mit seinem Fiat auf der Walder Straße in Richtung Hildener Innnenstadt. In Höhe eines Geldinstitutes stieß er mit seinem rechten Außenspiegel gegen die linken Außenspiegel zweier am rechten Fahrbahnrand geparkten Autos - und fuhr einfach weiter.

Zwei Zeugen beobachteten den Unfall und verständigten die Polizei. Anschließend fuhren sie mit ihrem Auto dem Fiat-Fahrer über die Autobahn A3 in Richtung Oberhausen hinterher. Polizeibeamte konnten den Mann an der Ausfahrt Mettmann von der Autobahn leiten und an der Bergischen Landstraße kontrollieren. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch. Der Solinger musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. An den drei beteiligten Autos entstand ein geringer Sachschaden.

Mehr von RP ONLINE