Zahl der Arbeitslosen bleibt fast unverändert

Arbeitsmarkt : Arbeitslosenzahl fast unverändert

In Hilden und Haan sind 27 Menschen weniger ohne Arbeit, als noch im Februar.

(pec) In Haan und Hilden waren im März genau 2.548 Menschen arbeitslos. Das sind 27 weniger als im Februar und sogar 148 weniger als zum vergleichbaren Vorjahresmonat. Diese Zahlen teilte die Agentur für Arbeit jetzt mit.

Grundsätzlich bleibt die Arbeitslosenquote im Bereich der beiden Städte damit quasi unverändert: Sie beträgt aktuell 5,4 Prozent. Im Februar lag sie bei 5,5 (März 2018: 5,9 Prozent). 476 Personen meldeten sich arbeitslos, das sind 83 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 493 Personen ihre Arbeitslosigkeit, das sind 90 weniger als vor einem Jahr.

Arbeitgeber haben im März 160 neue Arbeitsstellen gemeldet – elf mehr als vor einem Jahr. Damit sind in der Geschäftsstelle Hilden insgesamt 768 freie Stellen aufgelistet. Das sind 35 mehr als vor einem Jahr.

In der Stadt Haan sind aktuell 848 Menschen arbeitslos, zwei mehr als im Februar, aber 29 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt genau wie im Vormonat 5,3 Prozent. Vor einem Jahr lag sie bei 5,6 Prozent.

Für Hilden weist die Agentur 1.700 Arbeitslose aus, das sind 29 weniger als im Februar und 119 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote für die Stadt Hilden sinkt von 5,6 Prozent im Februar auf aktuell 5,5 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie noch 6,0 Prozent.

Mehr von RP ONLINE