1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: "You shall not pass" bei Bandcontest

Hilden : "You shall not pass" bei Bandcontest

Von Konkurrenzdenken war im Backstagebereich des Hildener Jugendheims "Area 51" beim 15. kreisweiten Bandwettbewerb nichts zu merken. Die Musiker sprachen sich gegenseitig Mut zu und kannten nur einen gemeinsamen Feind: das Lampenfieber.

Für manchen ist es gar die Bühnenpremiere gewesen, etwa für die Jungs von "You Shall Not Pass".

Die fünf Freunde mit Proberaum in Düsseldorf-Wersten, verdanken ihrem Schlagzeuger Philip, der aus Mettmann stammt, die Teilnahme am Wettbewerb. Nach den Regularien genügt es, dass ein Bandmitglied seine Wurzeln im Kreis Mettmann hat. Philips Bandkollegen sind in einem Radius von 50 Kilometern um die Landeshauptstadt zu Hause. "You Shall Not Pass" sind eine regelrechte Regionalauswahl. Gitarrist Andy zufolge haben sie nicht damit gerechnet, sich im Kreise der 19 Bewerber für das Saisonfinale der acht Besten durchsetzen zu können. Die drei Lieder "Sacrifice" "Tides of Time" und "Invisible Walls" haben sie zu Hause aufgenommen (nachzuhören auf www.MySpace.com/youshallnotpassofficial).

Dadurch, dass sie durch die Finalteilnahme 100 Euro mitnehmen dürfen und nicht noch draufzahlen müssen, lässt sich die Sache mit Spass angehen, findet Sänger Benjamin. Für den Auftritt wurden zwei neue Songs geschrieben. Ihren Schwerpunkt setzen die Metalexperten auf das handwerklich saubere Musizieren. Der Bandname ist ein Filmzitat aus "Der Herr der Ringe".

Sieger des Bandcontest 2012 und Gewinner von 500 Euro Preisgeld sind die Bandmitglieder von "Unlimited" aus Mettmann.

Übrigens, "You Shall Not Pass" ist am Freitag, 21. Dezember, 18 Uhr, im Underground in Köln zu hören.

Fotos: www.rp-online.de/hilden

Hier geht es zur Bilderstrecke: 15. Bandcontest im Kreis Mettmann

(RP/rl)