1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Winterlicht leuchtet seit zehn Jahren in Hilden

Hilden : Stadtmarketing lässt die Innenstadt leuchten

Die Hildener Innenstadt wird weihnachtlich. Auf den Laternen ist schon das Winterlicht montiert. Das Stadtmarketing lässt auch Kirchturmkreuze und Weihnachtsbäume mit Lichterketten ausrüsten.

An den Laternenmasten der Fußgängerzone wurden in den vergangenen Tagen wieder die „Hildener Weihnachtssterne“ montiert. Die ersten der etwa 1,5 Meter großen weißen Lichtblüten kamen vor über zehn Jahren zum Einsatz. Sie wurden im Auftrag des Stadtmarketings speziell für Hilden entwickelt und hergestellt. Ihre Anzahl wurde in den letzten Jahren kontinuierlich auf 100 Stück erhöht. Durch ihre Einzigartigkeit unterscheiden sie sich deutlich von Standardlösungen, wie sie teilweise in anderen Städten zum Einsatz kommen. In den Abendstunden erstrahlt die Hildener Innenstadt jetzt wieder in einem leuchtenden Blütenmeer.

Zusätzlich werden die Turmkreuze der beiden Hildener Innenstadtkirche – die Reformationskirche und die St. Jakobus Kirche – beleuchtet und senden in der Adventszeit ihre frohe Lichtbotschaft über die Stadt. Hierzu kommt am Freitag wieder ein 60-Meter-Hubsteiger zu Einsatz, von dem aus die Montagearbeiten in luftiger Höhe durchgeführt werden.

In Kooperation mit der Stadt Hilden werden außerdem die Weihnachtsbäume, unter anderem  auf dem Markt, dem Warrington-Platz und dem Fritz-Gressard-Platz aufgestellt und mit Lichterketten geschmückt.

  • Nachdem eine Zivilstreife zwei Männer in
    Aus dem Polizeibericht : Polizei nimmt Diebe nach Planenschlitzen in Haan fest
  • Vom alten Markt bis zum Amber
    Hilden : Hohe Nachfrage nach Booster-Impfung
  • Technik-Kurs in der evangelischen Wilhelmine-Fliedner-Gesamtschule: Lehrerin
    Serie Unsere Schulen : Gelebte Nächstenliebe an der Fliedner

„Die Voraussetzungen für eine attraktive vorweihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt sind nun geschaffen“, meint Volker Hillebrand, Geschäftsführer des Stadtmarketing Hilden, und hoft, gemeinsam mit den Einzelhändlern, auf ein gutes Weihnachtsgeschäft.