1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Waldbad startet am 7. Mai in die neue Saison

Hilden : Waldbad startet am 7. Mai in die neue Saison

Mit dem schon traditionellen kleinen Frühstück für die ersten Badegäste startet das Waldbad Hilden am Samstag, 7. Mai, in die Saison 2011. Ab 9 Uhr stehen Kaffee und Tee sowie Schnittchen für die ersten Besucher bereit.

Ingo Paßenheim, Centerleiter Bäder bei den Stadtwerken Hilden, hofft, dass die derzeitigen sommerlichen Temperaturen dann nicht bereits wieder der Vergangenheit angehören.

26 Grad Wassertemperatur

Die Vorbereitungen für die Eröffnung laufen seit Tagen auf Hochtouren. Die üblichen Fliesenausbesserungsarbeiten sind erledigt, jetzt geht es mit der Befüllung der Becken und dem Aufheizen des Wassers auf 26 Grad Badetemperatur weiter. Bei dieser Wassertemperatur sei das Bad bei jedem Wetter gut zu nutzen, betont Paßenheim. Sehr gut angenommen werde übrigen die Möglichkeit, vom beheizten Umkleidetrakt direkt ins Schwimmerbecken hineinzuschwimmen. Besondere Investitionen stehen in diesem Jahr nicht an, es gebe halt die üblichen Wartungs- und Instandhaltungarbeiten. Schließlich wollen nicht nur über 2000 Quadratmeter Wasserfläche, sondern auch zwei Wasserrutschen und das gesamte Gelände mit Liegewiese und Kinderspielbereich in Schuss gehalten werden.

Nach der geringfügigen Erhöhung der Eintrittspreise im vorigen Jahr bleiben die Preise dieses Jahr unverändert. Auch an den Öffnungzeiten (montags bis freitags 6.30 bis 19 Uhr, samstags und sonntags 9 bis 19 Uhr) ändere sich nichts. Ebenfalls beibehalten werde die Ferienpass-Aktion für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Wer für 10 Euro einen Ferienpass erwirbt, erhält für die gesamten Sommerferien 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis.

Auch viele auswärtige Besucher

Für die Saison 2011 erhofft sich Ingo Paßenheim ein mindestens ebenso gutes Ergebnis wie im vorigen Jahr, als genau 120 053 Besucher Abkühlung im Waldbad suchten. Ein bisschen schielt er allerdings auch auf die absoluten Besucherrekorde, die in den Jahren 2003 (204 000 Badegäste) und 2006 (171 000 Badegäste) erreicht wurden. Paßenheim empfiehlt den Hildenern, möglichst mit dem Bus oder mit dem Fahrrad anzureisen. Gerade an extrem heißen Tagen sei die Parkplatzsituation doch sehr angespannt und weitere Parkplätze seien in dem Naturschutzgebiet nun einmal nicht realisierbar. Anhand der Nummernschilder an den Autos zeige sich allerdings, dass das Waldbad nicht nur im Kreis Mettmann beliebt ist, sondern auch viele Düsseldorfer, Solinger und Wuppertaler dort Entspannung suchen.

Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 6.30 bis 19 Uhr, samstags und sonntags 9 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren 2,70 Euro. Montags bis freitags (außer an Feiertagen) kostet der Eintritt ab 17 Uhr 2 Euro.

(RP)