1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Vier Selbsthilfegruppen

Hilden : Vier Selbsthilfegruppen

Die ambulante Sucht-Rehabilitation "Therapie nach Feierabend" wird vom Kostenträger für ein Jahr, in Ausnahmefällen für 18 Monate bewilligt. Heike Jablonski und Peter Bockholdt von der SPE Mühle empfehlen Teilnehmern den anschließenden Besuch einer Selbsthilfegruppe für Suchtgefährdete, Suchtkranke und ihre Angehörigen. Derzeit gibt es vier Gruppen, die sich wöchentlich treffen.

Der Kreuzbund Hilden trifft sich montags und / oder freitags im Jugendheim St. Jacobus an der Mühlenstraße 10. Ansprechpartner: Heinz Stucke (Tel. 02103 60180).

Die Frauenselbsthilfe trifft sich mittwochs um 19 Uhr bei der Suchthilfe der SPE Mühle an der Marktstraße 5 (Kontakt über die Suchtberatung, Tel. 02103 54011).

Die kirchliche Gruppe "Blaues Kreuz" trifft sich donnerstags um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus der Friedenskirche am Molzhausweg 1. Ansprechpartner: Joachim Hinze (Tel. 02103 360905).

Anonyme Alkoholiker treffen sich donnerstags um 20 Uhr im Freizeitheim für Behinderte und Nicht-Behinderte an der Gerresheimer Straße 20 b. Kontakt: Tel. 02103 40556 (Manfred).

(RP)