Hilden: VHS informiert über Au Pair und Work & Travel

Hilden: VHS informiert über Au Pair und Work & Travel

Das Abi oder Bachelorstudium ist geschafft, die Ausbildung oder das Studium beendet. Jetzt möchten viele junge Leute einfach mal raus aus Deutschland und das nicht nur für ein paar Wochen. Sie wollen außergewöhnliche Erfahrungen sammeln in der Kultur eines fremden Landes, neue Freunde finden auf der ganzen Welt und unvergessliche Erlebnisse haben. Und vielleicht auch eine Fremdsprache richtig lernen, im alltäglichen Gebrauch. Welche Möglichkeiten es gibt, darüber informiert die Volkshochschule Hilden-Haan zusammen mit AIFS Deutschland (American Institute For Foreign Study) am Donnerstag, 1.

März, von 19 bis 20.30 Uhr im Weiterbildungszentrum Altes Helmholtz (Gerresheimer Straße 20) in Hilden. Unter anderem geht es um Au Pair mit Aufgaben der Kinderbetreuung und Hausarbeit in einer Familie. Oder umd Zwei- bis 12-wöchige Freiwilligendienste in Kinderheimen, Schulen, auf Farmen oder im Gesundheitswesen in vielen Ländern der Welt. Oder um Reisen und Arbeiten nach Lust und Geldbeutel mit dem Working-Holiday-Visum. Zielgruppe der Veranstaltung sind junge Erwachsene von 16 bis 30 Jahren und deren Eltern. Teilnehmer sollten unbedingt einen Laptop mitbringen. Der Eintritt ist frei.

(cis)