1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

VHS Hilden/Haan setzt weiter auf Online-Formate

Weiterbildung in Hilden und Haan : Volkshochschule setzt weiter auf Online-Formate

„So lange der Lockdown dauert, geht es bei der VHS online weiter“, erklärt der Leiter der Volkshochschule Hilden-Haan, Martin Kurth. „Noch wissen wir nicht, wann es bei der VHS vor Ort wieder losgehen darf, aber dafür gibt es weitere spannende Online-Angebote auch im März.“ Los geht es am Donnerstag, 4. März, entweder mit dem Vortrag „Friedensprojekt Europa“ (U10011) oder der Veranstaltung „Es is(s)t genug für alle da?

! Ernährungsregionalisierung am Beispiel Solidarische Landwirtschaft – in Zusammenarbeit mit der EEB“ (U11151). Beim „Chinesisch-Schnupperwochenende“ (U47300) vo, Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. März, können die Teilnehmer online einen ersten Einblick in die jahrtausendealte Kultur und die faszinierende Sprache Mandarin bekommen. Mit der „digitalen Bewegungspause im Homeoffice“ (U33082) hält die VHS die Teilnehmer ab Dienstag, 9. März, mittags eine halbe Stunde fit. Wem das nicht reicht, der kann ab Freitag, 10. März, einmal wöchentlich im Kurs „Fitbleiben für Schreibtischtäter“ (U33090) zusätzlich abends trainieren. Am Mittwoch, 17. März, schließlich gibt es eine virtuellen Kurzurlaub in Südafrika: „Birding in Südafrika“ (U12312) zeigt bis zu 20 der bekanntesten und interessantesten Vögel Südafrikas.

(cis)