1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Verein "Du-Ich-Wir" bietet kostenlosen Förderunterricht in Hilden an

Ehrenamt in Hilden : Verein bietet kostenlosen Förderunterricht

Um den Förderbedarf der Hildener Grundschüler zu decken, sucht der Verein „Du-Ich-Wir“ Ehrenamtler, die sich einbringen und den Kindern helfen möchten.

Kinder mit Förderbedarf hatten es in der Pandemie in den Schulen besonders schwer. Die Lernlücken will der Verein „Du-Ich-Wir“, der jetzt auch in Hilden aktiv ist, schließen – mit kostenlosem Förderunterricht.

„Eineinhalb Jahre Pandemie gehen insbesondere an Kindern nicht spurlos vorbei, nicht wenige Kinder haben den Anschluss verloren“, sagt Katja Linder, kommissarische Schulleiterin der Grundschule ‚Im Kalstert‘ in Hilden.

„Viele Kinder benötigen jetzt schnellstmöglich kontinuierliche und individuelle Unterstützung. Das geht nur mit vereinten Kräften“, erklärt Josef Pinter, Leiter des Vereins in Hilden. Diese Aufgabe sollen ehrenamtliche Mitarbeiter übernehmen, die insbesondere die Schüler aus dem Einzugsgebiet der Grundschule Im Kalstert ein- oder mehrmals die Woche fördern.

Der Verein „Du-Ich-Wir“ wurde 2015 in Erkrath gegründet und expandierte dann später auch nach Mettman, Haan, jetzt Hilden. Das ursprüngliche Ziel des Vereins war es vornehmlich, Kinder mit Migrationsgrund insbesondere in der deutschen Sprache zu unterstützten. Die Ehrenamtler, sogenannte Mentoren, betreuen dabei Kinder im Einzelunterricht oder in Kleingruppen. Räume und Unterrichtsmaterialien werden zur Verfügung gestellt.  „Diese Erfahrung soll nun auch in Hilden genutzt werden“, sagt Günter Scheib, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (Awo)‚ die einen Teil der Räumlichkeiten des Robert-Gies-Hauses für den Förderunterricht zur Verfügung stellt. Finanziert wird das Projekt von der „Stiftung – Dein Zuhause hilft“, eine Initiative der LEG-Immobilien-Gruppe.

  • Barbara Wortberg, Ansprechpartnerin für das „Trauer-Café“.
    In Langenfeld : Neustart im Trauer-Café in St. Josef und Martin
  • Der 28-jährige Vorsitzende Michael Wegmann staunt
    Festakt des TuS Hilden : TuS 96 Hilden feiert sein 125-Jähriges
  • NRW-Innenminister Herbert Reul (links) überreichte Speditionschef
    Förderplakette des Landes verliehen : Willicher Spedition hilft der Feuerwehr

Um die Arbeit in Hilden schnellstmöglich aufnehmen zu können, sucht der Verein weitere ehrenamtliche Mentoren mit guten Deutschkenntnissen. Aber auch andere Lerninhalte sind möglich. Die Ehrenamtler entscheiden selbst, wie häufig sie sich einbringen und wann sie sich mit den Kindern treffen. Alle Lehrkräfte werden zuvor angeleitet. Interessierte, die die Vereinsarbeit in Hilden weiter vorantreiben möchten, können sich bei Josef Pinter unter Tel. 01575 2854501 melden oder per  E-Mail an josef.pinter@du-ich-wir.org.

(isf)