1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Unbekannter bedroht in Hilden Jugendliche und klaut teure Kopfhörer

Vorfall in Hildener Parkhaus : Unbekannter bedroht Jugendliche und klaut teure Kopfhörer

Wer hat etwas beobachtet? Am Samstag soll ein Mann zwei Jugendliche bedroht und einem von ihnen teure Kopfhörer gestohlen haben. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in einem Hildener Parkhaus.

Ein Unbekannter hat am Samstag, 22. Mai, in einem Parkhaus am Kronengarten in Hilden einen Jugendlichen bedroht und ihm teure Kopfhörer weggenommen. Wie die Polizei mitteilt, waren zwei Jugendliche (beide 14) am Samstag gegen 15.15 Uhr in der dritten Etage eines Parkhauses unterwegs. Eigenen Angaben zufolge sollen die Jugendlichen von dort dabei Lebensmittel (Brot) auf den Gehweg geworfen haben.

Kurz darauf sei ein Mann in Begleitung seiner Mutter in dem Parkhaus erschienen und habe die beiden zur Rede gestellt. Dabei habe der Mann die Jugendlichen geschubst, beleidigt und sie bedroht. Schließlich habe er einem der 14-Jährigen die schnurlosen Kopfhörer entwendet, teilten die Beamten weiter mit.

Die beiden Jugendlichen alarmierten daraufhin die Polizei. Die Jugendlichen beschreiben den Mann so: nordafrikanisches Erscheinungsbild, etwa 1,80 Meter groß, kräftige Statur, schwarze, glatte Haare. Der Mann trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Jeans und eine braune "Gucci"-Bauchtasche.

Die vermeintliche Mutter des Mannes habe ein pinkes Kopftuch getragen. Weitere Beschreibungen – auch hinsichtlich des Alters – liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die Beamten haben Ermittlungen sowie ein Strafverfahren eingeleitet und bitten um Hinweise unter Telefon 02103 898-6410.

(tobi)