Hilden Taxifahrer stößt mit betrunkenem Radler zusammen

Hilden · Als die Beamten zum Unfallort an der Elberfelder Straße kamen, fiel ihnen Alkoholgeruch auf. Ein Test ergab laut Polizei den Wert von 1,7 Promille.

 Als die Polizisten eintrafen, bemerkten sie Alkoholgeruch.

Als die Polizisten eintrafen, bemerkten sie Alkoholgeruch.

Foto: dpa/Patrick Seeger

(RP) Ein Taxifahrer hat in der Nacht zu Mittwoch einen betrunkenen Fahrradfahrer gerammt. Das teilte die Polizei mit. Gegen 1.15 Uhr wollte demnach ein 42-jähriger Hildener mit seinem Fahrrad von einem Parkplatz an der Elberfelder Straße auf Höhe der Hausnummer 175 losfahren.

„Auf der Zufahrt zu dem Parkplatz kam ihm ein Taxi VW Touran entgegen. Der Fahrer des Taxis, ein 23-jähriger Hildener, versuchte eigenen Angaben zufolge noch zu bremsen, konnte einen frontalen Zusammenstoß mit dem Radfahrer aber nicht mehr verhindern“, erklärte ein Polizeisprecher. Der Mann habe anschließend dem gestürzten Radfahrer aufgeholfen und die Polizei alarmiert.

Die Beamten führten einen Alkoholtest durch, der laut Sprecher einen Wert von 1,7 Promille ergab. „Der 42-jährige Hildener wurde zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht, welches er kurz darauf wieder verlassen konnte. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet“, so der Sprecher weiter. Durch den Aufprall wurde der 42-Jährige leicht verletzt, am Taxi entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort